1.4 C
Berlin
Freitag, Dezember 2, 2022

Kunst gegen die Klimakrise: Kunstmeile Hamburg und Baltic Raw Org setzten Zeichen für mehr Nachhaltigkeit

Editors’ Choice

Mit dem „Picknick am Wall“ setzten die Kunstmeile Hamburg und die Künstler*innen von Baltic Raw Org am 10. September auf dem Plateau der Hamburger Kunsthalle ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit.

Abb. oben: Picknick am Wall, 10.09.2022, die Tänzerin und Performerin Damaris Dominguez im klimakühlenden Anzug von Baltic Raw Org © Kunstmeile Hamburg, Foto: Max Hartmann Photo

Ein Konzert aus Vogelstimmen, ein schwebender Baum, der seine Wurzeln in die Höhe streckt, DJ-Sets und ein Laufsteg für klimaneutralisierende Kleidung–was surreal anmutete war eine künstlerische Aktion im Zeichen des Klimaschutzes und für gesellschaftliches Miteinander im urbanen Raum. Eingeladen haben das Künstlerkollektiv Baltic Raw Org (BRO) und die Kunstmeile Hamburg, um einen Tag lang die verkehrsreiche Hamburger Innenstadt als kreativen Ort der Begegnung zu erleben.

Mit Interesse und Begeisterung haben die Besucher*innen die klimaneutralisierenden Kostüme selbst anprobiert. Mäntel mit bepflanzten Taschen, die z.B. das ausgeatmete CO₂ direkt kompensieren oder matt-schwarze Kostüme mit Basaltapplikationen, die auf die CO₂-bindende Funktion der Moore als kühlende Fläche für die Erdatmosphäre verweisen und Sonneneinstrahlung absorbieren. Während Capes aus reflektierendem Stoff die Strahlen von der Erde abwenden und gemäß dem Solar Radiation Management zurück in die Atmosphäre schicken, um dem weiteren Aufheizen der Erde entgegen zu wirken.

Das „Picknick am Wall“ ist das erste gemeinsame Kunstprojekt der Kunstmeile Hamburg. Mit der künstlerischen Intervention möchten Hamburgs führende Museen–Bucerius Kunst Forum, Deichtorhallen Hamburg, Hamburger Kunsthalle, Kunstverein in Hamburg und Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg–Anstöße geben, Visionen für mehr Nachhaltigkeit, Klimaschutz und eine lebenswerte Metropole von morgen zu entwerfen.

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -spot_img

Latest article