23.9 C
Berlin
Donnerstag, Juni 20, 2024

Renata Kudlacek: Nächste Haltestelle Prag – The Cloud One Hotel Prag | ab 13.06.2024

Editors’ Choice

Die BBA-Galerie Berlin gibt die Beauftragung der Künstlerin und Galerie-Inhaberin Renata Kudlacek für das „Cloud One Prague“ Projekt bekannt, ein Design Hotel in Prag. Nach rund 9 Monaten Planung, Umsetzung und Gestaltung findet am Donnerstag, den 13. Juni 2024 nun die feierliche Eröffnung einer speziell für den Anlass in Prag erarbeiteten Edition statt.

Abb. oben: by courtesy of BBA Gallery, Berlin

Das Projekt unter dem Titel „My Bohemia“ präsentiert Kudlaceks künstlerische (florale) Motive in insgesamt 382 Räumen. Im Empfangsbereich erwartet die Besucher außerdem eine einzigartige Installation von Kudlacek mit dem Umfang von 3 mal 6 Metern. In diesem Kunstwerk wurden die ikonischen Merkmale der Stadt mit ihrer reichen Geschichte und Mythologie zu einer einzigartigen Collage verwoben.

Über das Kunstwerk

Das reiche kulturelle Angebot Böhmens lässt sich von Kudlaceks persönlicher Geschichte mit dem Land ihrer Geburt nicht trennen. Es handelt sich schließlich um den Kreislauf aus Geschichte und Architektur, untermauert von der lebendigen Atmosphäre des Landes. Ein Anblick, als würde man mit Blick auf die Moldau am Ufer stehen. Die Fließfähigkeit und Bewegungsreflexion wurden durch die Übereinanderschichtung einer Sammlung aus Fotografien, Familienarchiven, Zeichnungen und Gemälden erwirkt und durch die Techniken des Siebdrucks, Radierungen und Fine art Drucke kreiert.

Renata Kudlacek, by courtesy of BBA Gallery, Berlin

Zu den Hauptmotiven zählen die Karlsbrücke, die Statuen von Ivo von Kermartin, die Prager Burg und vor allem die astronimische Uhr “Prager Orloj”. Dieses Denkmal ist nicht nur ein Zeitmessgerät, sondern gleichermaßen auch ein astronomisches Instrument und ein für das für das tschechische Volk bedeutendes Kunstwerk, bekannt vor allem für seine beeindruckende Geschichte, für wissenschaftliche Errungenschaften sowie für die Repräsentanz des künstlerischen Erbes der Stadt.

Über die Künstlerin

Renata Kudlacek wurde in Zábřeh, Tschechische Republik, geboren. Ihr Vater war Tscheche und arbeitete als Fotograf, ihre Mutter war Deutsche. In dem katholischen Elternhaus mit generationenübergreifenden Wurzeln in der Tschechischen Republik wurde immer Deutsch und Tschechisch gesprochen. Die ältere Schwester der Künstlerin floh als junge Frau in den Westen; Renata Kudlacek und ihre Eltern folgten ihr, als deutschstämmige Tschechen und deren Ehepartner die damalige Tschechoslowakei verlassen durften.

Ende der 1990er Jahre zog Renata Kudlacek nach London, Großbritannien, und schloss 2003 ihr Masterstudium der Bildenden Kunst am Royal College of Art ab.

by courtesy of BBA Gallery, Berlin

In ihrer Masterarbeit mit dem Titel A Work of Memory beschäftigte sich Renata Kudlacek mit der Frage nach der Bedeutung von Erinnerung und wie diese ein Ergebnis von Vorstellungsprozessen ist. Etwas, das ihre künstlerische Arbeit heute beeinflusst.

“Es gibt auch diesen ständigen Kampf”, sagt Kudlacek, “zwischen Ethik und Wissenschaft – Glaube und Fakten – alten Standards und dem neuen Unbekannten. Wo wir in den wesentlichen moralischen Fragen des Lebens stehen, muss in der verwirrenden Geschwindigkeit einer sich ständig verändernden Welt immer wieder neu entschieden werden.”

In ihrem Werk kombiniert die Künstlerin ihre eigenen Fotografien und Zeichnungen, die alte Stiche oder Gemälde von Flora und Fauna simulieren, mit Originalzeichnungen.

Während ihres Studiums arbeitete sie auch als Kuratorin – eine Tätigkeit, die sie fünfzehn Jahre lang neben ihrer künstlerischen Arbeit ausübte. Zunächst in London und seit 2017 als Co-Direktorin der Berliner BBA Gallery. Sie sagt: “Die kuratorische Arbeit erweitert meinen Horizont und gibt mir wertvolle neue Impulse für meine eigene künstlerische Arbeit.”

Renatas Arbeiten wurden in ganz Europa ausgestellt, während sie für verschiedene Kunst- und Bildungsinitiativen tätig war, unter anderem als Projektleiterin und Kuratorin.

WANN?

Eröffnung: Donnerstag, 13. Juni 2024

WO?

The Cloud One Hotel Prague,
Hybernská 2140/17
CZ-11000 Prag

BBA Gallery
Köpenicker Str. 96
10179 Berlin

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article