3.5 C
Berlin
Montag, November 28, 2022

Endlich wieder in Berlin zu erleben: das Stuttgarter Ballett mit “Pure Bliss” | 22.09-24.09.2022

Editors’ Choice

Mehr als drei Jahrzehnte war das legendäre Stuttgarter Ballett nicht mehr in Berlin zu erleben. Vom 22. bis 24. September gastiert die Kompagnie nun auf Einladung der Deutschen Oper Berlin in Kooperation mit dem Staatsballett Berlin im Tempodrom.

Abb. oben: Bliss (c) Stuttgarter Ballett

Der Ballettabend PURE BLISS („Reine Glückseligkeit“) mit Choreografien von Johan Inger trägt seinen Titel in Anlehnung an die Erstaufführung von Ingers BLISS. Der schwedische Choreograf nutzt für sein großangelegtes Ensemblestück das legendäre Köln-Konzert des Jazzpianisten Keith Jarrett. Inger greift die Lässigkeit von Jarretts ikonischer Musik auf, setzt sie grandios in Tanz um und erzeugt Bilder von Freiheit und Gemeinschaft.

Fortgesetzt wird der dreiteilige Ballettabend mit OUT OF BREATH, einem aufwühlenden Stück, das den schmalen Grat zwischen Leben und Tod erkundet. In diesem intensiven Kammerspiel rennen sechs Tänzer*innen buchstäblich gegen eine Wand, versuchen sie zu überwinden, zu erklimmen oder sich von ihr fallen zu lassen. Zu diesen emotionalen Bilder erklingt die Musik von Jakob Ter Veldhuis und Félix Lajkós, gespielt vom Orchester der Deutschen Oper Berlin.

Der Abend schließt mit Ingers AURORA’S NAP, einer liebevollen „Dornröschen’’-Persiflage zu Musik von Pjotr I. Tschaikowskij, die die Brücke zwischen klassischem Ballett und Modern Dance schlägt – eine Neukreation, die erst im Februar 2022 ihre Premiere in Stuttgart erlebte.

WANN?

Donnerstag, 22. September bis Samstag, 24. September 2022

WO?

Tempedrom Berlin
Möckernstraße 10, 10963 Berlin


 

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -spot_img

Latest article