20.8 C
Berlin
Donnerstag, Juli 18, 2024

Stefan Sagmeister & 40 weitere internationale Kreative: Forward Festival – HKW Berlin | 29.08.-30.08.2024

Editors’ Choice

Am 29. und 30. August 2024 bringt das Forward Festival zum ersten Mal in einer Summer-Edition wieder die internationale Kreativszene in Berlin zusammen. Der etablierte jährliche Treffpunkt aller Disziplinen der Kreativbranche feiert sein viertes Jahr in Berlin und wird das Publikum mit 40+ Speaker*innen aus Bereichen wie KI, digitale Kunst, Grafikdesign, Typografie, Fotografie und vielem mehr begeistern. Unter den Speaker*innen die österreichische Grafikdesign-Ikone Stefan Sagmeister mit seinem Vortrag „Now is Better“. Auf drei Bühnen bieten die Speaker*innen multidisziplinäre Inspiration und Einblicke in ihren kreativen Prozess, während sie über die angesagtesten Themen der Branche wie künstliche Intelligenz in der Kreation, aber auch über die Wichtigkeit eines praktischen Ansatzes sprechen.

Abb. oben: Forward Festival Banner, HKW

Mit dabei beim Forward Festival ist der Branchenriese Stefan Sagmeister, bekannt für seine wegweisende Arbeit mit den Rolling Stones, dem Guggenheim Museum und Projekten wie “Happy” und “Beauty.” Beim Forward Festival Berlin wird Sagmeister Einblicke aus seinem neuesten Buch “Now Is Better” geben und zeigen, wie sich seiner Ansicht nach die Welt verbessert. Er wird die Vorstellung widerlegen, dass die Welt im Niedergang ist, und mit historischer Kunst und Datenvisualisierungen demonstrieren, wie sich das Leben für die meisten Menschen erheblich verbessert hat. 

Wieder einmal füllt das Forward Festival die Hallen des Hauses der Kulturen der Welt mit kreativem Inhalt auf drei Bühnen und vielen Side-Events, sowohl drinnen als auch draußen. Viel Inspiration, kreative Begegnungen, Business-Talk, sowie Drinks und Musik direkt an der Spree. Das Forward Festival vereint kreative Köpfe aus aller Welt und bietet einzigartige Einblicke sowie eine besondere Atmosphäre. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Kunstperformances, Expo-Bereichen, Nebenveranstaltungen und After-Partys ergänzen die inspirierenden Vorträge. Der Fokus liegt auf kreativer Arbeit und Zusammenarbeit, sowie neue gemeinsame Impulse für die Kreativwirtschaft.

DEEDS-NEWS-Forward-Festival-Sagmeister-Niklas-Schnaubelt.jpg
Stefan Sagmeister. Foto: Niklas Schnaubelt

Über Forward Festival
Das Forward Festival für Kreativität, Design und Kommunikation ist eine renommierte Konferenz für die lokale und internationale Kreativbranche, die 2015 gegründet wurde. Die selbsterklärte Mission des Festivals ist es, als Plattform für kreative Menschen zu dienen und Inspiration und Austausch zu fördern. In einem Programm aus Foren, Workshops, Ausstellungen, Vorträgen und Side-Events werden Akteure aus allen Bereichen der Kreativität zusammengebracht. Die Themen reichen von (Grafik-)Design, Typografie, Marketing und Branding über VR/AR, künstliche Intelligenz und Architektur bis hin zu Fotografie, Film und TV.

DEEDS-NEWS-Forward-Festival-Stefan-Sagmeister.jpg
Stefan Sagmeister, Famine I. Foto: Stefan Sagmeister

Forward hat sich international als wichtige Plattform für die Branche an Standorten in der DACH-Region (Wien, Berlin, München, Zürich, Hamburg) etabliert. Die Erfolgsformel von Forward lautet: Sie kommt aus der Branche und ist authentisch in ihrem Ansatz und Inhalt. Die Konferenz trifft den richtigen Ton und setzt wichtige Akzente, denn ihre Initiatoren, wie Forward-Gründer und Kurator Othmar Handl, kommen selbst aus der Kreativwirtschaft. Die Referenten folgen diesem Geist und tragen daher mit persönlichen Geschichten über Erfolg und Misserfolg im kreativen Prozess, die Zusammenarbeit zwischen den Disziplinen und ihre Sicht auf die Kreativwirtschaft bei. Diese Zutaten ergeben eine wunderbare, besondere Atmosphäre, die man bei keinem anderen Kreativfestival erleben kann. Zu den bisherigen Sprechern des Festivals gehören Yuko Shimizu, Malika Favre, Stefan Sagmeister, Jim Stoten, Eike König, Snask, Anna Ginsburg, Studio Dumbar/Dept-c-, Studio Feixen, Esra Gülmen, Simone Cihlar, Erik Kessels und viele mehr.

WANN?

Ausstellungsdaten: Donnerstag, 29. August – Freitag, 30. August 2024

WO?

Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin 

KOSTET?

reguläres Ticket: €240.00
reguläres Ticket (letztes Los): €270.00
Gruppenticket 4+1: €1080.00
Studententicket: €130.00
Late Bird Ticket: €290.00
Late Bird Ticket (Letztes Los): €370.00



- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article

Thomas Hoepker 1936-2024