13.2 C
Berlin
Dienstag, Mai 21, 2024

CLB Berlin: Virtuelles Erlebnis – Die Unendliche Bibliothek – Eine multisensorische VR-Erfahrung, die Bibliotheken neu erfindet | 29.09.-14.10.2023

Editors’ Choice

Die “Unendliche Bibliothek” ist kein Ort voller Bücher. Sie ist keine gewöhnliche Bibliothek, keine herkömmliche Einrichtung. Sie ist ein einzigartiges Erlebnis, das sich in einer virtuellen Umgebung entfaltet und Besucher in eine faszinierende Welt des Wissens und der Geschichten entführt.

Abb. oben: Foto: The Infinite Library VR-Stills – (c) Mika Johnson

Die “Unendliche Bibliothek” ist eine reisende Installation, die die Zukunft von Bibliotheken als interaktive Räume neu denkt und die Besucher durch multisensorische Formen des Geschichtenerzählens einbindet. Dabei geht sie weit über die traditionelle Vorstellung einer Bibliothek hinaus und integriert menschliche Geschichten in einen viel größeren narrativen Kontext, der die Entstehung unseres Planeten und die Evolution aller Lebensformen umfasst.

DEEDS NEWS - CLB -Unendlichen Bibliothek - Photo the Infinite Library Installationsansicht
Unendlichen Bibliothek – Photo: the Infinite Library Installationsansicht

Das Herzstück der Installation existiert in der virtuellen Realität, in der die “Unendliche Bibliothek” beheimatet ist. Hier werden kleinere Unterbibliotheken präsentiert. Jede ist einem speziellen Thema gewidmet und vermittelt ein praktisches Wissenssystem, das auf einzigartige Weise erlebt werden kann. Diese Bereiche widmen sich der südindischen Puppenspielkunst, der europäischen Alchemie und der polynesischen Navigation.

Hinter der “Unendlichen Bibliothek” stehen der Multimedia-Künstler Mika Johnson sowie die VR-Produktionsstudios High Road Stories und Daisy with Rider. Die Konzeption wurde von Experten auf den Gebieten des indischen Schattenpuppentheaters, der polynesischen Navigation und der europäischen Alchemie unterstützt.

DEEDS NEWS - CLB - Unendlichen Bibliothek - Foto The Infinite Library VR-Stills
Foto: The Infinite Library VR-Stills

Zitat:
“Die Unendliche Bibliothek ist nicht mit Büchern vollgestopft. Sie ist auch kein Gebäude. Sie ähnelt auch nichts, was an eine traditionelle Bibliothek erinnert. Es ist eine Erfahrung, die sich in einer virtuellen Höhle abspielt, mit Zugang zu kleinen Kammern, die als Portale oder Mikrowelten dienen und Zeitreisen ermöglichen. Unter der Höhle fließt ein unterirdischer Fluss, der alle Kammern miteinander verbindet, wie die Knoten von Rhizomwurzeln, die sich horizontal verzweigen, alle tief im Schoß der Erde. Jeder Knoten hat wiederum sein eigenes Zentrum oder seinen eigenen Samen, der bereit ist, über ein Erdloch an die Oberfläche zu wachsen, wenn du das Wissen darin aktivierst. Die Einheit dieser Wissenssysteme, zusammen mit Kultur und Natur, ist der Kern dieses Projekts. Sie ist die Leitmetapher der Bibliothek. Vom Stern bis zum Stein, in der Unendlichen Bibliothek gibt es kein Oben oder Unten. Es gibt nur Wissen in jeder Ecke, wo wir es zu entdecken und zu verstehen suchen.”

DEEDS NEWS - CLB - Unendlichen Bibliothek - Photo The Infinite Library VR-Stills
Foto: The Infinite Library VR-Stills

Die reale Installation der “Unendlichen Bibliothek” im Ausstellungsraum besteht aus verschiedenen Elementen. Besucher betreten einen kunstvoll gestalteten Raum mit 3D-gedruckten Modellen in Gläsern, begleitet von audiovisuellen Werken und Pflanzen. 

Die “Unendliche Bibliothek” wurde im März 2022 in Neu-Delhi, Indien, erstmalig präsentiert und wird nun erstmals in Berlin vorgestellt.

Details zur Ausstellung:

WO?

CLB Berlin
Aufbau Haus at Moritzplatz
Prinzenstraße 84.2
10969 Berlin

WANN?

Eröffnung:

Donnerstag, 28.09.2023, 18:00 Uhr
Eintritt frei

29.09.-14.10.2023
Dienstag-Samstag, 15:00-19:00 Uhr

KOSTET?:
6,- Euro pro Person

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article