21.5 C
Berlin
Montag, Juni 17, 2024

NEJISTÉ SITUACE – Prag Stadt Galerie | 22.05.-10.11.2024

Editors’ Choice

Prag Stadt Galerie präsentiert die Austellung aus der Reihe Nejisté situace von 22. Mai 2024. Die Reihe Nejisté situace präsentiert nun schon im dritten Jahr verschiedene Möglichkeiten des Dialogs des Dialogs zwischen einem Kunstwerk, einer musikalischen Komposition und ihrer Umgebung. Sorgfältig ausgewählte Werke aus den Sammlungen der Städtischen Galerie Prag dienen als Inspiration für neue Kompositionen zeitgenössischer Komponisten aus aller Welt, die die dem Kunstwerk eine neue zeitliche Dimension hinzufügen. Eine der Hauptintentionen der Serie Uncertain Situations ist es, eine verlangsamte Zeitlichkeit und eine kontemplative Tendenz aller audiovisuellen Installationen zu erreichen.

Abb. oben: Foto © Galerie hlavního města Prahy, Veronika Svobodová

“Wir glauben, dass Entschleunigung Raum für Reflexion schafft und die Fähigkeit zu erleben fördert, Intuition und Empathie. Nur wenn wir aus dem Reich der unmittelbaren visuellen Empfindungen in eine anders strukturierte strukturierten Zeitlichkeit der auditiven Empfindungen treten, können wir sehen, wohin wir gelangen können, wenn wir Akkorde durch eine geometrische Skulptur hören; wenn wir die wenn wir die zarte Linie einer Zeichnung durch das Prisma der rauschenden Töne einer Klarinette betrachten; wenn wir durch ein Barockschloss gehen durch ein Barockschloss gehen, das von verlangsamten Klängen und Bildern erhellt wird”, so die Ausstellungskuratoren Jitka Hlaváčková und Ian Mikyska.

Die Ausstellung Album zpomalených obrazů auf beiden Etagen und in den Kellern des Schlosses Troja umfasst Kunstwerke und Aufnahmen von Kompositionen des Prague Quiet Music Collective, mit dem die Städtische Galerie Prag seit langem bei diesem Projekt zusammenarbeitet. Das Ensemble unter der Leitung des Dramaturgen und Komponisten Ian Mikysky konzentriert sich auf zeitgenössische Musik mit dem Schwerpunkt auf Entschleunigung, Ruhe, Kontemplation und erhöhter Aufmerksamkeit auf die Details des Klangs. Darüber hinaus wird ab einem bestimmten Punkt ein Element der Verkettung der wechselseitigen Reaktionen von Klang und Bild zu einem fortlaufenden Dialog: Zwei bildende Künstler wurden zwei bildende Künstler gebeten, auf bereits im Rahmen von Uncertain Situations entstandene Stücke Situationen.

DEEDS NEWS NEJISTÉ SITUACE - Prag Stadt Galerie Radoslav Kratina
Foto © Galerie hlavního města Prahy, Radoslav Kratina

“Man könnte meinen, dass der Titel der Ausstellung nur auf die visuelle Dimension des Themas hinweist. Aber es ist das, was die Musik aus den Lautsprechern oder Kopfhörern Kopfhörer. Die Musik, die sich notwendigerweise immer in der Zeit abspielt, lenkt unsere Aufmerksamkeit auf eine Zeitlichkeit, die wir sonst in der Galerie eher ignorieren: Wie lange dauert es, bis man zu einem zu einem bestimmten Kunstwerk zu gelangen? Wie lange bleibe ich stehen, bevor ich mich ihm nähere und es mir aus der Nähe betrachte? Wann betrachte ich es in Bewegung und wann und wie lange bleibe ich stehen? Und was geschieht, wenn ich Was passiert, wenn ich mich ‘zwischen’ den Werken bewege – und damit die Erfahrung?” fügen die Kuratoren hinzu.

Für die Möglichkeit des konzentrierten Hörens wurde das cosa.cz-Studio in den Schlosssälen wurde eine Reihe von Environments geschaffen, die einen autonomen Raum für individuelle audiovisuelle Interventionen definieren und gleichzeitig in einen Dialog mit der barocken Morphologie des Schlosses treten. Die Ausstellung wird von einem kleinen Katalog mit Auszügen aus den Partituren der Autoren begleitet. Alle Werke und musikalischen Kompositionen werden im Katalog von kuratorischen Texten der beiden Autoren des Konzepts begleitet – der Kuratorin Jitka Hlaváčková und dem Komponisten Ian Mikyska, oder einem Autorenkommentar von den anderen Komponisten.

WANN?

Austellungdaten:
Mittwoch, 22. Mai bis Donnerstag, 10. Oktober 2024

Öffnungszeiten:
Di – Do: 10:00 bis 18:00 Uhr
Fr: 13:00 bis 18:00 Uhr
Sa – So: 10:00 bis 18:00 Uhr

Begleitprogramm:
Yoga mit Live-Musik (Jana Návratová a Ctirad Macháně) – Schloss Troja, großer Saal: Mittwoch, 5. Juni 2024, um 18:00 Uhr
Führung durch die Ausstellungen mit Kuratoren und einigen Autoren – Schloss Troja: Sonntag, 9. Juni 2024, um 15:00 Uhr
Ferst Dadler: Republic Troja, kontinuierliche Leistung im Garten – Garten des Schlosses Troja: Donnerstag, 18. Juli 2024
Performance Veronika Svobodová – Weinkeller des Schlosses Troja: Dienstag, 30. Juli 2024, um 18:00 Uhr
Eröffnung der neuen Werke in der Ausstellung Album der Zeitlupenbilder – Weinkeller des Schlosses Troja: Donnerstag, 22. August 18:00 Uhr
Tag für das Troja-Becken: um 16:00 Uhr Führung mit Kuratoren, um 17:00 Uhr Performance von Martin Janicek und Vortrag über verborgene Ströme in Troja: Montag, 23. September 2024
Konzert des Prager Kollektivs für Stille Musik, Hauptbegleitprogramm zur Ausstellung – Schloss Troja: Sonntag, 6. Oktober 2024, um 18:00 Uhr
Festival Alternativa – Schloss Troja: Samstag, 2. November und Sonntag 3. November 2024

WO?

Galerie hlavního města Prahy
Zámek Troja
U Trojského zámku 1/4, 170 00 Praha 7

KOSTET?

Regulär: 200 CZK (8 €)
Ermäßigt: 90 CZK (3,6 €)

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article