22.5 C
Berlin
Sonntag, Juni 23, 2024

Deutsche Oper Berlin: WRITTEN ON SKIN | ab 27.01.2024

Editors’ Choice

Am 27. Januar feiert die Deutsche Oper Berlin die erste Premiere des Jahres 2024: George Benjamins WRITTEN ON SKIN in der mehrfach ausgezeichneten und weit gereisten Uraufführungsinszenierung von Katie Mitchell.

Abb. oben: © Bernd Uhlig/Deutsche Oper Berlin

Unter der musikalischen Leitung von Marc Albrecht findet das Hausdebüt des herausragenden Countertenors Aryeh Nussbaum Cohen statt, der gemeinsam mit Bariton Mark Stone und der Sopranistin Georgia Jarman auftritt. Letztere hat sich bereits mehrfach mit Partien in Werken Benjamins profiliert. Darüber hinaus sind aus dem hauseigenen Ensemble Irene Roberts und Chance Jonas-O’Toole zu erleben.

Autor Martin Crimp, Komponist und Regisseurin verbinden in ihrem Werk eine blutige Dreiecksgeschichte aus dem französischen Hochmittelalter mit einer Reflexion über die Macht der Kunst, über die Fähigkeit, in Bildern die Wirklichkeit abzubilden oder Welten neu zu erschaffen. Die Uraufführung im Rahmen des Festival d’Aix-en-Provence 2012 war eine Sensation: in seltener Perfektion greifen hier Text und Komposition ineinander, ergänzen sich eine packende Geschichte und eine präzise wie poetische Sprache mit einer hochtheatralen Musik, die durch und durch zeitgenössisch ist, in ihrer klang-sinnlichen Fülle aber auch ein breiteres Publikum zu fesseln vermag. Hinzu kommt die psychologisch präzise Inszenierung Katie Mitchells. Nun ist dieses Werk erstmals auf einer Berliner Opernbühne zu erleben.

WO?

Deutsche Oper Berlin
Bismarckstraße 35
10627 Berlin

WANN?

Premiere: Samstag, 27. Januar 2024, 18 Uhr
Weitere Vorstellungen am 1., 5., 9. und 15. Februar.

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article