25.2 C
Berlin
Freitag, Mai 24, 2024

Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart: Open House. Tage der offenen Tür. Freier Eintritt und Programm | 07.06.–09.06.2024

Editors’ Choice

Im Sommer kehrt das große Publikumsevent „Open House“ zurück in den Hamburger Bahnhof mit freiem Eintritt von Freitag, 7. Juni, 10 bis 22 Uhr, Samstag, 8. Juni und Sonntag, 9. Juni, 11 bis 18 Uhr.

Abb. oben: Open House. Tage der offenen Tür, Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart, 16. bis 18. Juni 2023© Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin / Foto: Florian Banicki

Den Auftakt bildet das erste Berlin Beats DJ-Set der Saison im Museumsgarten mit Oda Haliti und die Eröffnung des Preis der Nationalgalerie 2024 am Fr., 7.6. ab 19 Uhr. Zum „Open House“ ist auch die neue ortsspezifische Installation von Claudia Wieser im Restaurant des Museums als Teil der Unendlichen Ausstellung erstmals zu sehen. Sa., 8.6. und So., 9.6. finden Künstler*innengespräche, sowie Rundgänge hinter die Kulissen des Museums und durch alle Ausstellungen statt. Das „Open House“ verwandelt die Riechhallen in ein großes Atelier mit Kunstkissen to-go und Boom Boom Klub, bietet Tango im Museumsgarten und Open-Air-Konzerte des BVG Orchesters. Die Besucher*innen können das Museumsgelände beim sportlichen Museumparkour entdecken oder in den Rieckhallen Fußball spielen.

Sam Bardaouil und Till Fellrath, Direktoren Hamburger Bahnhof: „Nach dem überwältigendem Zuspruch für das Open House mit 32.000 und Berlin Beats mit über 50.000 Gästen im Jahr 2023 freuen wir uns mit dem Team des Hamburger Bahnhof, diese erfolgreichen Formate wieder anzubieten. Der Hamburger Bahnhof im Zentrum Berlins steht als offener Begegnungsort zur Verfügung und wir freuen uns sehr, die Berliner*innen einzuladen, mit uns gemeinsam den Sommer und die Kunst zu feiern.“

DEEDS.NEWS - Hamburger Bahnhof - Foto Florian Banicki-min
Abb. oben: Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart© Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin / Foto: Jacopo La Forgia

Ab Fr., 7.6. präsentiert der Hamburger Bahnhof erstmals des Preis der Nationalgalerie vier Preisträger*innen in einer gemeinsamen Gruppenausstellung: Pan Daijing, Dan Lie, Hanne Lippard und James Richards. Das neue Format nimmt den Gedanken der Ausstellung als kollektiven Austausch auf. Die vier gezeigten Neuproduktionen verbleiben dauerhaft in der Sammlung der Nationalgalerie. Gleichzeitig eröffnet am Fr., 7.6. die jährliche Sammlungserweiterung für die „Unendliche Ausstellung“, die 2024 von der Künstlerin Claudia Wieser kommt. Zusätzlich können Besucher*innen über das gesamte Wochenende die Sonderausstellungen von Naama Tsabar (bis 22.9.2024), Alexandra Pirici (bis 6.10.2024), Marianna Simnett (bis 3.11.2024) sowie die Sammlungsausstellungen „Nationalgalerie. Eine Sammlung für das 21. Jahrhundert“ das „Forum Hamburger Bahnhof“ und „Joseph Beuys. Werke aus der Nationalgalerie“ kostenlos besuchen.

Am Sa., 8.6. und So., 9.6. ergänzt ein umfangreiches Programm den eintrittsfreien Ausstellungsbesuch: Zu jeder vollen und halben Stunde gibt es Überblicksrundgänge, Familienführungen und Museumparkour auf Deutsch oder Englisch; “Open House”-Touren, die einen Blick hinter die Kulissen bieten: Backstage-Führungen zeigen die Direktionsbüros und das Depot; das Restaurierungs-Atelier öffnet seine Türe. Kunstvermittler*innen laden zu spontanen Zwiegesprächen und Kurzführungen in verschiedenen Sprachen ein. Zusätzlich findet ein großer Büchersonderverkauf der Staatlichen Museen zu Berlin und der Buchhandlung Walther König statt. Das Restaurant Konstantin im Hamburger Bahnhof bietet ein besonderes Angebot von salzigen und süßen Speisen und Getränken im Innen- und Außenbereich des Museums an.

Programmpartner des Open House ist Volkswagen Group im Rahmen der Kooperation Volkswagen Group Art4All Family Sunday. Der freie Eintritt wird ermöglicht durch den Hamburger Bahnhof International Companions e.V. Das Open House ist ein Beitrag zum Kunst- und Kulturprogramm zur UEFA EURO 2024 und wird durch die Stiftung Fußball & Kultur EURO 2024 gGmbH mit Bundesmitteln gefördert. Das Open House wird gefördert von Kulturprojekte Berlin.

DEEDS.NEWS - Portrait von Claudia Wieser Michael Schultze-min
Abb. oben: Unendliche Ausstellung: Portrait von Claudia Wieser (c) Michael Schultze

PROGRAMM
Freier Eintritt zu allen Ausstellungen und Veranstaltungen.
Anmeldung nicht erforderlich.

Freitag, 7. Juni 2023, 10 bis 22 Uhr

19Uhr
Begrüßung Sam Bardaouil und Till Fellrath (Direktoren Hamburger Bahnhof)
19 bis 22 Uhr
Berlin Beats DJ Set von Oda Haliti im Garten des Museums

Samstag, 8. Juni 2024, 11 bis 18 Uhr

  • Führungen: Treffpunkt neben der Kasse, H1 Historische Halle. Die Führungen haben eine Dauer von 45 – 60 Minuten
  • Siebdruck-Station: Bringt eure T-Shirts mit!
  • Ask me: Durchgehende Gespräche und Kurzführungen in den Ausstellungen sowie Aktivierung der Ausstellung „Naama Tsabar. Estuaries“
  • Büchersonderverkauf der Buchhandlung Walther König mit stark reduzierten Büchern, Ausstellungskatalogen, Postkarten und Postern
  • Büchersonderverkauf der Staatlichen Museen zu Berlin mit stark reduzierten Büchern, Ausstellungskatalogen, Postkarten und Postern
  • Rieckhallen-Atelier mit verschiedenen offenen Workshops (drop-in): Familienrelief, Kunstkissen to-go, Boom Boom Klub, Zeichen-Atelier mit Es war einmal…K.I. und Zine-Workshop, Klanginstallation bauen, in Kooperation mit Selbstgebaute Musik, Unendliche Skulptur, 26 Personen Kickertisch „Alles im Fluß“ von Wolfgang Karl May, Zeichnet Nachbarschaft!, Kleinkinderraum, Torwand

11:30 Uhr
Open House Tour: Restaurierungsatelier und MediaLab (Deutsch)
Familienführung (Deutsch)
12:00 Uhr
Künstlerinnengespräch: Die Künstlerinnen des Preis der Nationalgalerie und Kuratorin Agnes Rameder (Englisch), H6 Rieckhallen, 60 min
Konzert: BVG-Orchester, Innenhof, 90 Min.
Open House Tour: Restaurierungsatelier und MediaLab (Englisch)
Museumparkour (Deutsch)
12:30 Uhr
Kuratorinnenführung: „Naama Tsabar. Estuaries“ mit Ingrid Buschmann (Deutsch)
Überblicksführung mit DGS
Familienführung (Englisch)
13:00 Uhr
Museumparkour (Englisch)
13:30 Uhr
Open House Tour: Restaurierungsatelier und MediaLab (Deutsch)
Familienführung (Deutsch)
14:00 Uhr
Künstler*innengespräch: Marianna Simnett und Kuratorin Charlotte Knaup (Englisch), H6 Rieckhallen, 60 Min.
Open House Tour: Restaurierungsatelier und MediaLab (Englisch)
Überblicksführung (Deutsch)
14:30 Uhr
Open House Tour: Backstage Direktorenführung (Deutsch)
Familienführung (Englisch)
15:00 Uhr
Inklusive Tango Praktika mit Evi Sofra & Thomas Rieser. Alle sind willkommen mitzumachen, mit/ohne Beeinträchtigung oder Vorkenntnisse/n, es wird kein besonderes Schuhwerk benötigt, Innenhof, 60 Min.
Open House Tour: Depot (Deutsch)
Überblicksführung (Englisch)
Museumparkour (Deutsch)
15:30 Uhr
Familienführung (Deutsch)
Open House Tour: Restaurierungsatelier und MediaLab (Deutsch)
16:00 Uhr
Künstlerinnengespräch: Klaus Killisch und Sabine Herrmann mit Kurato- rin Catherine Nichols (Deutsch), H6 Rieckhallen, 60 Min. Freies Tango-Tanzen für alle, mit Live Musik, Innenhof, 60 min Museumparkour (Englisch) Open House Tour: Restaurierungsatelier und MediaLab (Englisch) 16:30 Uhr Familienführung (Englisch) Open House Tour: Backstage Kuratorinnenführung (Deutsch)
17:00 Uhr
Überblicksführung (Deutsch)
Museumparkour (Deutsch)

Sonntag, 9. Juni 2024, 11 bis 18 Uhr

  • Führungen: Treffpunkt neben der Kasse, H1 Historische Halle. Die Führungen haben eine Dauer von 45 – 60 Minuten
  • Siebdruck-Station: Bringt eure T-Shirts mit!
  • Ask me: Durchgehende Gespräche und Kurzführungen in den Ausstellungen sowie Aktivierung der Ausstellung „Naama Tsabar. Estuaries“
  • Büchersonderverkauf der Buchhandlung Walther König mit stark reduzierten Büchern, Ausstellungskatalogen, Postkarten und Postern
  • Büchersonderverkauf der Staatlichen Museen zu Berlin mit stark reduzierten Büchern, Ausstellungskatalogen, Postkarten und Postern
  • Rieckhallen-Atelier mit verschiedenen offenen Workshops (drop-in): Familienrelief, Kunstkissen to-go, Boom Boom Klub, Zeichen-Atelier mit Es war einmal…K.I. und Zine-Workshop, Klanginstallation bauen, in Kooperation mit Selbstgebaute Musik, Unendliche Skulptur, 26 Personen Kickertisch „Alles im Fluß“ von Wolfgang Karl May, Zeichnet Nachbarschaft!, Kleinkinderraum, Torwand

    11:30 Uhr
    Familienführung (Deutsch)
    Open House Tour: Restaurierungsatelier und MediaLab (Deutsch)
    12:00 Uhr
    Direktorengespräch: Sam Bardaouil und Till Fellrath, Rieckhallen, 60 Min.
    Open House Tour: Restaurierungsatelier und MediaLab (Englisch)
    Museumparkour (Deutsch)
    12:30 Uhr
    Kurator*innenführung Preis der Nationalgalerie mit Agnes Rameder (Deutsch)
    Tastführung: Sammlungspräsentation (Deutsch)
    Familienführung (Englisch)
    13:00 Uhr
    Konzert: BVG-Orchester, Innenhof, 90 Min.
    Museumparkour (Englisch)
    13:30 Uhr
    Familienführung (Deutsch)
    Open House Tour: Restaurierungsatelier und MediaLab (Deutsch)
    14:00 Uhr
    Künstler*innengespräch: Claudia Wieser und Kuratorin Anna-Catharina Gebbers, H6 Rieckhallen, 60 Min.
    Open House Tour: Restaurierungsatelier und MediaLab (Englisch)
    Überblicksführung (Deutsch)
    14:30 Uhr
    Open House Tour: Backstage Direktorenführung (Deutsch)
    Familienführung (Englisch)
    15:00 Uhr
    Inklusive Tango Praktika mit Evi Sofra & Thomas Rieser. Alle sind willkommen mitzumachen, mit/ohne Beeinträchtigung oder Vorkenntnisse/n, es wird kein besonderes Schuhwerk benötigt, Innenhof, 60 Min.
    Open House Tour: Depot (Deutsch)
    Überblicksführung (Englisch)
    Museumparkour (Deutsch)
    15:30 Uhr
    Familienführung (Deutsch)
    Open House Tour: Restaurierungsatelier und MediaLab (Deutsch)
    16:00 Uhr
    Gespräch und Rundgang: Bildung und Vermittlung im Hamburger Bahnhof, mit Claudia Ehgartner (Deutsch), H6 Rieckhallen, 60 Min.
    Freies Tango-Tanzen für alle, mit Live Musik, Innenhof, 60 Min.
    Open House Tour: Restaurierungsatelier und MediaLab (Englisch)
    Museumparkour (Englisch)
    16:30 Uhr
    Familienführung (Englisch)
    Open House Tour: Backstage Kurator*innenführung (Englisch)
    17:00 Uhr
    Museumparkour (Deutsch)
    Überblicksführung (Deutsch)

Das Restaurant Konstantin im Hamburger Bahnhof bietet ein besonderes Angebot von salzigen und süßen Speisen und Getränken im Innenund Außenbereich des Museums und hat Fr., 7.6. von 10 bis 22 Uhr, Sa., 8.6. von 11 bis 18 Uhr, So., 9.6. von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Die DJ-Reihe Berlin Beats findet bis 28.8.2024 donnerstags von 19 bis 22 Uhr im Garten des Museums statt. Eintritt zu den Konzerten ist frei.

WANN?

Freitag, 07. Juni – Sonntag, 09. Juni 2024

WO?

Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart
Invalidenstraße 50/51
10557 Berlin-Mitte

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article