19.9 C
Berlin
Donnerstag, Mai 26, 2022

Rehearsing Philadelphia. Eine Meta-Partitur von Ari Benjamin Meyers | 25.03.-10.04.2022

Editors’ Choice

Wie können wir als Stadt durch musikalische Proben zusammen kommen? Dieser Frage geht Rehearsing Philadelphia nach – ein von Ari Benjamin Meyers konzipiertes und gemeinsam mit dem Curtis Institute of Music und dem Westphal College of Media Arts & Design der Drexel University produziertes und präsentiertes öffentliches Großprojekt.

Abb. oben: © Conrad Erb

Der traditionelle musikalische Vorbereitungsprozess konzentriert sich auf das Proben als Mittel zur Erreichung von Perfektion, die dann in der Aufführung wiederholt wird. Das ist allerdings nicht die Art und Weise, wie wir unser modernes Leben in einer sich schnell verändernden Welt des sozialen Umbruchs leben. Die Zukunft wird geprobt, nicht perfektioniert. Rehearsing Philadelphia untersucht die Probenprozesse, die es Menschen ermöglichen, gemeinsam zu handeln und neue Realitäten zu schaffen.

DEEDS NEWS - Rehearsing Philadelphia - Ari Benjamin Meyers - Foto Conrad Erb
© Conrad Erb

Rehearsing Philadelphia wird aus vier Aufführungsmodulen bestehen – Solo, Duett, Ensemble und Orchester – um die verschiedenen Konstellationen des gesellschaftlichen Gefüges und seiner Gruppen im Prozess einzubinden und abzubilden. Im Rahmen dieser Module werden die neu in Auftrag gegebenen Werke live aufgeführt und beinhalten persönliche Begegnungen mit dem Publikum an verschiedenen öffentlichen und privaten Orten in der Stadt, darunter das Rathaus, der Schulbezirk und das Polizeipräsidium von Philadelphia, die Perelman School of Medicine an der Universität von Pennsylvania, der Cherry Street Pier und andere. Begleitend zu den Live-Performances wird die künstlerische Partnerin und Digitalstrategin Vanessa Newman einen parallelen digitalen Raum gestalten, in dem das Publikum diese öffentliche Kunst in digitaler Form erleben kann.

Als Teil der Meta-Partitur hat Ari Benjamin Meyers Künstler:innen eingeladen, sich zu beteiligen und neue Werke zu schaffen, darunter Ei Arakawa, Marshall Allen (Sun Ra Arkestra), Tyshawn Sorey, Zoë Keating, CA Conrad, Xenia Rubinos, Ursula Rucker und Ann Carlson.

Das Projekt beginnt in der Woche vom 25. März 2022 und findet seinen Höhepunkt mit den Endproben aller vier Phasen am Samstag, 9. April 2022.

WANN?

Freitag, 25. März bis Sonntag, 10. April 2022

Eröffnungswochenende: 25. bis 26. März 2022

WO?

Verschiedene Orte
Philadelphia, Pennsylvania

www.rehearsingphiladelphia.com

Instagram: @rehearsingphiladelphia

Die Informationen wurden zur Verfügung gestellt durch die Galerie Esther Schipper, Berlin.

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -spot_img

Latest article