15 C
Berlin
Montag, Mai 20, 2024

Haus am Lützowplatz zeigt ZIERVOGEL: Wir sollen wie Hunde sein | 31.03.-29.05.2023

Editors’ Choice

Haus am Lützowplatz zeigt seit 31. März 2023 die Ausstellung Wir sollen wie Hunde sein des Künstlers Ralf Ziervogel. Der Künstler hat in der Auseinandersetzung mit den architektonischen Gegebenheiten und der Geschichte der Institution neue, ortsspezifische Werke konzipiert, die, in Kombination mit älteren Arbeiten, die Große Galerie in eine raumgreifende Installation verwandeln.

Abb. oben: Von links nach rechts Klaus Wowereit, Zdenek Felix und Ralf Ziervogel, Art Forum Berlin, 2004 Ralf ZiervogelVG Bild-Kunst Bonn 2023

Die Arbeiten von ZIERVOGEL in der Ausstellung „Wir sollen wie Hunde sein“ stellen auf eigentümliche Weise die Produktion von Kunst und den Vorgang ihrer Betrachtung in ein vielschichtiges zeitgenössisches Problemfeld. Der gemeinsame Fluchtpunkt aller gezeigten Werke ist der menschliche Körper in seiner physischen und genetischen Beschaffenheit sowie als Ort sensorischer und mentaler Erfahrungen.

DEEDS NEWS - Courtesy of Hal Berlin - ZIERVOGEL, Parcours, Viehgatter, Metall 2023 und as if, 2018, Tinte auf Papier; Foto Andreas Schimanski
ZIERVOGEL, Parcours, Viehgatter, Metall 2023 und as if, 2018, Tinte auf Papier; Foto Andreas Schimanski

ZIERVOGEL (* 1975 in Clausthal-Zellerfeld) lebt und arbeitet in Berlin und New York. Er arbeitet in unterschiedlichen Medien, aber bekannt geworden ist er vor allem durch seine großformatigen, extrem detaillierten Tintenzeichnungen, deren Figurenwelt in drastische Szenerien versetzt ist. Auf weißem Grund werden dort Körper zu freischwebenden, ornamentalen Geflechten, die sich auf unterschiedlichste Weise einander sinnlich, aggressiv durchdringen.

Von 2000 bis 2005 studierte ZIERVOGEL Bildende Kunst an der Universität der Künste (UdK) in Berlin. Zwischen 2013 und 2016 lehrte er Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Im Rahmen von Einzelausstellungen wurden ZIERVOGELs Werke jüngst u. a. in den Deichtorhallen Sammlung Falckenberg Hamburg („As If“, 2018 – 2019), der Kunsthalle Göppingen („RAM“, 2017), und im EIGEN + ART Lab, Berlin („Ganz Unten“, 2016) gezeigt. 2020 hat er der Kunststiftung Bernhard Sprengel und Freunde in Hannover das „ARCHIV RALF ZIERVOGEL, 2000–2020“ vermacht, in dem seine gesamten Werke, Tätigkeiten und Archivalien aus dem in der Datierung angegebenen Zeitraum zusammengefasst sind.

WO?

Haus am Lützowplatz (HAL)
Lützowplatz 9
10785 Berlin-Tiergarten

WANN?

Ausstellungstermine:

Freitag, 31. März – Montag, 29. Mai 2023

Ausstellungsgespräche:

Dr. Marc Wellmann im Dialog mit Dr. Harald Falckenberg (Samstag, 22. April 2023, 16 Uhr) und Marlene A. Schenk (Donnerstag, 11. Mai 2023, 19 Uhr)

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article