21.5 C
Berlin
Montag, Juni 17, 2024

Signs and Objects. Pop Art from the Guggenheim Collection im Guggenheim-Museum Bilbao | 16.02-15.09.2024

Editors’ Choice

Die Kälte und Unpersönlichkeit der Pop Art war ein direkter Angriff auf die Traditionen der “hohen Kunst”, die durch den gestischen Ausdruck und die Freiheit des Pinselstrichs gekennzeichnet war und von den Künstlern des Abstrakten Expressionismus der vorangegangenen Generation vertreten wurde.

Abb. oben: Roy Lichtenstein New York, 1923- 997 Grrrrrrrrrrrrrrrrrrr!!!, 1965 Öl und Magna auf Leinwand 172,7 × 142,6 cm Solomon R. Guggenheim Museum, New York, Geschenk des Künstlers 97.4565 Foto: Midge Wattles, Solomon R. Guggenheim Museum, New York. © Roy Lichtenstein © Solomon R. Guggenheim Museum, New York

Die Werke dieser Ausstellung, die oft witzig oder ironisch sind, können als Feier der Populärkultur oder als beißende Kritik an ihr interpretiert werden.

DEEDS-NEWS-Signs-and-Objects.-Pop-Art-from-the-Guggenheim-Collection-im-Guggenheim-Museum-Bilbao.
Andy Warhol Pittsburgh, Pennsylvania, USA, 1928-New York, 1987 Orangene Katastrophe #5 (Orangene Katastrophe #5), 1963 Acryl, Siebdruckfarbe und Graphit auf Leinwand 269,2 × 207 cm Solomon R. Guggenheim Museum, New York, Geschenk, Harry N. Abrams Family Collection 74.2118 Foto: Kristopher McKay, Solomon R. Guggenheim Museum, New York. © The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc. und VEGAP, Bilbao, 2024

Die Beziehung des Solomon R. Guggenheim Museums zur Pop Art begann schon sehr früh, nämlich mit der Ausstellung Six Painters and the Object im Jahr 1963, die institutionelle Anerkennung der Bewegung markierte.

In der Ausstellung ist das monumentale Werk Volante Suave von Claes Oldenburg und Coosje van Bruggen zu sehen, dessen enorme Ausmaße den Museumsraum auf humorvolle Weise in den Schatten stellen und gleichzeitig die Rolle des Museums als Ort für Kultur und Bildung, aber auch für Freizeit und Unterhaltung unterstreichen.

DEEDS-NEWS-Signs-and-Objects.-Pop-Art-from-the-Guggenheim-Collection-im-Guggenheim-Museum-Bilbao
Robert Rauschenberg Port Arthur, Texas, USA, 1925-Captiva Island, Florida, USA, 2008 Ohne Titel, 1963 Öl, Siebdruckfarbe, Metall und Kunststoff auf Leinwand 208,3 × 121,9 × 15,9 cm (208,3 × 121,9 × 15,9 cm) Solomon R. Guggenheim Museum, New York, erworben mit Mitteln von Elaine und Werner Dannheisser und The Dannheisser Foundation 82.2912 Foto: Ariel Ione Williams, Solomon R. Guggenheim Museum, New York. © Nachlass von Robert Rauschenberg New York, VEGAP, Bilbao, 2024

WANN?

Austellungdaten:
Freitag, 16. Februar bis Sonntag, 15. Semtember 2024

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag, von 10:00 bis 19:00 Uhr.
Außer an den folgenden Tagen, an denen das Museum um 20:00 Uhr schließt:

Im Sommer (vom 17. Juni bis 22. September).

Montags geöffnet: 17. Juni bis 22. September.

WO?

Guggenheim-Museum Bilbao
Avenida Abandoibarra, 2 48009 Bilbao

KOSTET?

Erwachsene 15€
Studenten (18-26 Jahre alt) 7,5 €.
Senioren (>65 Jahre / Rentner) 7,5€.
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article