14.4 C
Berlin
Sonntag, Mai 19, 2024

Taipei Dangdai Art & Ideas – Taipei Nangang Exhibition Center | 10.05.-12.05.2024

Editors’ Choice

Taipei Dangdai Art & Ideas, eine führende regionale Kunstmesse, die die lebendige kulturelle Ökologie Taiwans präsentiert, kündigt ihre fünfte Ausgabe mit einem Angebot von 78 Galerien aus 19 Ländern und Territorien weltweit an. In diesem Jahr wird die Messe neben ambitionierten Galeriepräsentationen, großformatigen Installationen und einem sorgfältig kuratierten Ideenforum erstmals einen neuen Bereich, Evoke, einführen, um einen Treffpunkt für Austausch und Zusammenarbeit im intellektuellen Zentrum Asiens zu schaffen. Die Messe steht im Mittelpunkt einer stadtweiten Feier der taiwanesischen Kunstszene mit einer Reihe von sehenswerten Ausstellungen und Programmen in Taipehs führenden Museen, Galerien und Kultureinrichtungen.

Abb.oben: Jean-Michel OTHONIEL, “Wonder Block”, 2023, Amber and green Indian mirrored glass, stainless steel, 120 × 33 × 33 cm. Image courtesy of Perrotin.

TAIPEH, 14. MÄRZ 2024: Taipei Dangdai Art & Ideas, präsentiert von UBS und organisiert von The Art Assembly, findet vom 10. bis 12. Mai 2024 im Taipei Nangang Exhibition Center statt (mit einer VIP-Vorschau und Vernissage am 9. Mai). Die Messe, die ein Schlaglicht auf die vielfältige Kunstszene und den etablierten Kunstmarkt in Taipeh wirft, wird erstklassige Präsentationen von Galerien für regionale und internationale Sammler, das Publikum und Kunstliebhaber gleichermaßen präsentieren, während gleichzeitig umfangreiche kulturelle Aktivitäten in der ganzen Stadt stattfinden. Mit der fünften Auflage der Messe hat sich die Taipei Dangdai als führender Ort für den kulturellen Austausch und als Plattform zur Vorstellung Taiwans bei internationalen Besuchern etabliert.

Die Taipei Dangdai 2024 freut sich, erneut führende internationale Aussteller in den Messehallen begrüßen zu dürfen, darunter David Zwirner, Eric Firestone Gallery, Galleria Continua, Perrotin, Tang Contemporary Art und Tina Keng Gallery, was die anhaltende Anziehungskraft lokaler, regionaler und internationaler Galerien auf das lokale Kunst-Ökosystem widerspiegelt. Mit 57 der teilnehmenden Galerien, die einen Standort im asiatisch-pazifischen Raum haben, setzt die Taipei Dangdai ihre Mission fort, eine Gelegenheit zu bieten, das Beste der künstlerischen Produktion aus ganz Asien zu erleben und gleichzeitig internationale Talente in Taipeh zu präsentieren.

DEEDS.NEWS - Taipei Nangang Exhibition Center - PHsin Hua
Abb oben: Pan Hsin Hua, “Moonlit Night”, 2023, Ink and color on paper, Φ140cm. Image courtesy of Moon Gallery.

Die kommende Ausgabe der Messe wird 33 neue Teilnehmer begrüßen, darunter Bowman Sculpture, Cuturi Gallery, FOUNDRY SEOUL, Jahn und Jahn, Praise Shadows Art Gallery, Polígrafa Obra Gráfica, The Columns Gallery und weitere, was die anhaltende Anziehungskraft der etablierten Sammlerszene in der Region beweist.

Darüber hinaus wird die Ausgabe 2024 der Taipei Dangdai ein hochkarätiges Aufgebot an Taiwans führenden Galerien umfassen, wie Each Modern, Liang Gallery, MICHAEL KU GALLERY, CHINI Gallery und Da Xiang Art Space.

Im Jahr 2024 wird die Messe einen neuen Sektor mit dem Titel Evoke präsentieren, der einen besonderen Rahmen für kuratierte Programme bietet, insbesondere für solche, die sich auf Einzelpräsentationen oder Gegenüberstellungen von etablierten Künstlern konzentrieren. Darüber hinaus werden einheimische und internationale Aussteller ihre dynamischen Kunstausstellungen in den folgenden Bereichen präsentieren: Galleries, dem Hauptsektor für etablierte Galerien aus Taiwan, Asien und der ganzen Welt; Engage, einem Sektor, der zeitgenössischen Positionen gewidmet ist, die von den vielfältigen ästhetischen Traditionen Asiens beeinflusst sind oder mit ihnen in Dialog stehen; Edge, einem Sektor, in dem innovative, aufstrebende Kunst zu entdecken ist, und Node, einer Reihe von großformatigen und immersiven Installationen, die über den traditionellen Kunstmessestand hinausgehen.

DEEDS.NEWS - Taipei Nangang Exhibition Center - Photographer Stephen White & Co
Abb oben: Antony Gormley, “OPEN PONDER”, 2022, 8 mm Corten steel. 194.2 x 47.7 x 45.9 cm. Image courtesy of Galleria Continua, Photographer: Stephen White & Co.

Darüber hinaus wird in diesem Jahr wieder das Ideenforum stattfinden, das Branchenexperten aus Taiwan, dem asiatisch-pazifischen Raum und darüber hinaus zusammenbringt, um darüber zu diskutieren, wie Kunst in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft existiert, und um die langfristige Förderung von Kunst und Ideen über Disziplinen und Kulturen hinweg zu feiern. Der Schwerpunkt des Forums 2024 wird auf dem Thema „Sammeln als Kultur“ liegen und Taiwans reiches Erbe an einflussreichen Sammlungen beleuchten.

Das Herzstück der blühenden Kunstszene Taiwans ist eine Fülle von außergewöhnlichen Museen, Kultureinrichtungen, Galerien und bedeutenden Privatsammlungen. Die Stadt ist auch die Heimat einer der ältesten Biennalen Asiens, der Taipei Biennale, die vom Taipei Fine Arts Museum veranstaltet wird (die aktuelle Ausgabe der Biennale ist bis zum 24. März 2024 zu sehen). Zeitgleich mit der Taipeh Dangdai findet in der Stadt ein vielfältiges Programm statt, das von dem dynamischen und unverwechselbaren kulturellen Ökosystem der Stadt zeugt. Zu den Ausstellungen während der gesamten Woche gehört die mit Spannung erwartete Eröffnung des von Renzo Piano entworfenen Fubon Art Museum im Xinyi-Bezirk im Zentrum Taipehs mit der Ausstellung „True Nature: Rodin und das Zeitalter des Impressionismus“. Eine große Einzelausstellung des renommierten südafrikanischen Künstlers William Kentridge, die im Taipei Fine Arts Museum in Zusammenarbeit mit der Royal Academy of Arts, London, stattfindet, wird die erste große Einzelausstellung des Künstlers in Taiwan sein. Zu den weiteren Ausstellungen, die während der Messe in Taiwan zu sehen sein werden, gehören eine Wanderausstellung von Meisterwerken der National Gallery, London – darunter Gemälde von Künstlern wie Raffael, Tizian, Caravaggio, Rembrandt, Constable, Monet und Van Gogh – im CHIMEI Museum, Tainan; die umfassende Fotoausstellung „Civilization: The Way We Live Now”, die von der Foundation for the Exhibition of Photography, Minneapolis/New York/Paris/Lausanne, und dem National Museum of Modern and Contemporary Art of Korea in Zusammenarbeit mit dem Jut Art Museum, Taipeh, koproduziert wurde, sowie eine Einzelausstellung des aufstrebenden taiwanesischen Künstlers Musquiqui Chihying, die von der Hong Foundation im Taiwan Contemporary Culture (C-LAB) in Taipeh präsentiert wurde.

DEEDS.NEWS - Taipei Nangang Exhibition Center - Image courtesy of COMA
Abb oben: Justin Williams, “I’m not there yet, but if we had guests over Oswaldo and Norma’s house and brought a extra chair from home”, 2022, oil pigment and acrylic on canvas, 162.5 x 168 cm. Image courtesy of COMA.

Zum ersten Mal auf der Messe 2024 wird Taipei Dangdai eine Reihe exklusiver VIP-Kulturtouren anbieten, bei denen Sammler in die asiatische Kunstgeschichte, Taiwans berühmte vielfältige Kultur und Küche sowie die atemberaubenden Naturlandschaften der Region eintauchen können. Die in Zusammenarbeit mit CUYSINE angebotenen Erlebnisse umfassen ein mit Michelin-Sternen ausgezeichnetes Essen und kulturelle Entdeckungsreisen zu historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten an den vier Reisezielen Taipeh, Taichung, Tainan und Kaohsiung und bieten Gelegenheit zu intimen Begegnungen mit den taiwanesischen Meistern, von Ju Ming bis Yu Peng, und ihren Beiträgen zur globalen Kunstgeschichte.

Robin Peckham, Co-Direktor von Taipei Dangdai, sagte: „Taipei Dangdai Art & Ideas in 2024 bietet eine einzigartige Gelegenheit, lebendige Geschichte, innovative Künstler von heute und außergewöhnliche künstlerische Produktion in ganz Asien und international zu erleben. Wir freuen uns darauf, mit unserem sorgfältig kuratierten Programm die Türen zu den legendären Sammlungen Taiwans zu öffnen und wichtige Persönlichkeiten der Region einzuladen, ihre Gedanken mit zeitgenössischen Ansätzen aus dem öffentlichen und privaten Sektor in einem speziellen Forum zum Thema Sammeln zu teilen. Die Taipei Dangdai entwickelt sich weiter und wächst zusammen mit der taiwanesischen Kunstszene, und wir freuen uns, dieses Jahr Evoke auf der Messe zu präsentieren, einen neuen Bereich, in dem wichtige historische Künstler vorgestellt werden. Taipeh wird im Mai wieder zum Leben erwachen, um die visuellen Künste zu feiern und die zeitgenössische Kunstpraxis in der Region weiter zu beleuchten.“

DEEDS.NEWS - Taipei Nangang Exhibition Center - Yu-Wen Wu
Abb oben: Yu-Wen Wu, Detail of “Intentions VI ”, 2024, Gilded of tea leaves, red string. Image courtesy of the artist and Praise Shadows Art Gallery.

Magnus Renfrew, Mitbegründer und Co-Direktor von Taipei Dangdai, kommentierte: „Wir sind stolz darauf, die internationale Kunstwelt zur fünften Ausgabe der Taipei Dangdai Art & Ideas wieder begrüßen zu dürfen. Galerien richten ihr Augenmerk zunehmend auf Asien, wo Taiwan als führender Markt anerkannt ist. Mit einer langjährigen und anspruchsvollen Sammlergemeinschaft und einer neuen Generation, die sich zunehmend auf internationaler Ebene engagiert, spielen taiwanesische Sammler eine überproportionale Rolle auf dem Kunstmarkt in Asien. Wir freuen uns auf Besucher aus ganz Taiwan und Asien, die eine Woche voller Veranstaltungen und eine dynamische und sich entwickelnde Kunstszene erleben werden.

„Die UBS Group ist sehr stolz darauf, erneut als Lead Partner der Taipei Dangdai aufzutreten und damit ihr langjähriges Engagement für die Entwicklung der Kunst in Asien zu unterstreichen. Wir bei UBS glauben fest an die transformative Kraft der Kunst, die als Katalysator für Inspiration und Bereicherung dient. Wir freuen uns, die Vielfalt der Kreativität zu feiern, die auf dieser internationalen Plattform zu sehen sein wird, die den interkulturellen Austausch und die Konversation fördert”, sagt Henry Su, Head Wealth Management Taiwan, UBS.

Tickets und weitere Informationen über Taipei Dangdai finden Sie auf der Website:www.taipeidangdai.com

TAIPEI DANGDAI 2024 AUSSTELLERLISTE


Galerien
A Lighthouse called Kanata (Tokyo)
Art Front Gallery (Tokyo)
Asia Art Center (Taipei, Beijing)
AYE GALLERY (Beijing, Hong Kong)
CHALK HORSE (Sydney)
CHINI Gallery (Taipei)
Cuturi Gallery (Singapore, London)
Da Xiang Art Space (Taichung)
David Zwirner (New York, Los Angeles, London, Paris, Hong Kong)
Dirimart (Istanbul)
DUMONTEIL (Paris, Shanghai)
Each Modern (Taipei)
Eric Firestone Gallery (New York, East Hampton)
G Gallery (Seoul)
Galerie EIGEN + ART Leipzig/Berlin (Berlin, Leipzig)
Galerie Vazieux (Paris)
Galleria Continua (San Gimignano, Beijing, Les Moulins, Habana, Rome,
Sao Paulo, Paris, Dubai)
Gallery Baton (Seoul)
Gallery EXIT (Hong Kong)
GALLERY TARGET (Tokyo)
Gana Art (Seoul, Los Angeles)
gdm (Hong Kong)
Hanart TZ Gallery (Hong Kong)
Jahn und Jahn (Munich, Lisbon)
Johyun Gallery (Busan, Seoul)
Kaikai Kiki Gallery (Tokyo)
KOTARO NUKAGA (Tokyo)
Liang Gallery (Taipei)
Lin & Lin Gallery (Taipei, Beijing)
MAKI Gallery (Tokyo)
MICHAEL KU GALLERY (Taipei)
Moon Gallery (Taichung)
nca | nichido contemporary art (Tokyo, Nagoya, Fukuoka, Paris)
NF/ NIEVES FERNÁNDEZ (Madrid)
Ota Fine Arts (Shanghai, Singapore, Tokyo)
PARIS-B (Paris)
Perrotin (Paris, Hong Kong, New York, Seoul, Tokyo, Shanghai, Dubai,
Los Angeles)
Polígrafa Obra Gráfica (Barcelona)
Richard Saltoun Gallery (London, Rome, New York)
SCAI THE BATHHOUSE (Tokyo)
Sies + Höke (Düsseldorf)
Soka Art (Taipei, Tainan, Beijing)
Tang Contemporary Art (Beijing, Hong Kong, Bangkok, Seoul)
Tina Keng Gallery (Taipei)
Tomio Koyama Gallery (Tokyo)
Whitestone Gallery (Singapore, Hong Kong, Tokyo, Beijing, Seoul, Taipei,
Karuizawa)
Zilberman (Istanbul, Berlin, Miami)

WANN?

Verinssage:Donnerstag 9. Mai

Ausstellungszeit: Freitag 10. Mai – Sonntag 12. Mai 2024

WO?

No. 2, Jingmao 2nd Rd, Nangang District
Taipei City,Taiwan 115

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article