1.4 C
Berlin
Freitag, Dezember 2, 2022

BREAKDOWN – (Post)Digitale Communities der Freien Szene TDD – Schaubude Berlin | 03.11-05.11.2022

Editors’ Choice

Freie Gruppen und Künstlerinnen der performativen Künste eignen sich seit vielen Jahren eigenständig (post)digitale Kompetenzen an und integrieren sie in ihre künstlerische Praxis. Vom 3. bis 5.11.2022 eröffnet die Netzwerkkonferenz BREAKDOWN einen Raum zur Vernetzung der Freien Digitalen Szene und zum Teilen (post)digitaler Arbeitsweisen: Das Programm richtet sich an interdisziplinäre Künstlerinnen, die sich in ihrer Arbeit mit Praktiken wie Creative Coding, Softwareentwicklung, Interaction Design, Physical Computing, XR-Design, Game-Design u. v. w. intensiv auseinandersetzen.

Abb. oben: Ricardo Gehn

Unter Programmleitung der Medien- und Performancegruppe OutOfTheBox laden praxisorientierte Formate wie Live-Tutorials, offene Werkstätten und Table Talks dazu ein, Wissen, Herausforderungen und Ideen für die Arbeit an der Schnittstelle von Theater und Digitalität zu teilen und am Ausbau von neuen Communities mitzuwirken.

Die Konferenz besteht aus verschiedenen Programmpunkten, aus denen das Programm individuell zusammengestellt werden kann. Bei vielen Formaten ist es möglich, sich aktiv einzubringen; die Veranstaltungen können aber auch ohne Partizipation besucht werden. Die Veranstaltung ist mit regelmäßigen Pausen geplant, individuelle Pausen sind jederzeit möglich. Es gibt Getränke und ein kleines Catering.

Hinweise zur Barrierefreiheit: Informationen zur baulichen Barrierefreiheit der Spielorte finden Sie hier: Heinrich Böll Stiftung, Refugio Berlin

WANN?

Donnerstag, 03. November bis Samstag, 05. November 2022

Zum vollständigen Programm:

www.breakdown.outofthebox-now.de

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -spot_img

Latest article