15.9 C
Berlin
Donnerstag, Juli 18, 2024

Fortsetzung der Sammlungstournee in Venedig – Museum Berggruen | 24.03.-23.06.2024

Editors’ Choice

Museum Berggruen – Neue Nationalgalerie setzt Sammlungstournee ab März 2024 in Venedig fort: Meisterwerke der Klassischen Moderne treffen in den Gallerie dell’Accademia auf Highlights der venezianischen Malerei; Miles Greenberg Performance anlässlich der Venedig Biennale

Abb. oben: Pablo Picasso, Dora Maar aux ongles verts, 1936, Öl auf Leinwand, 65 × 54 cm, Museum Berggruen, Neue Nationalgalerie, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Foto: Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, Museum Berggruen / Jens Ziehe

Nach Stationen der internationalen Tournee des Museum Berggruen – Neue Nationalgalerie in Tokio und Osaka sowie Shanghai und Beijing, reist die Sammlung 2024 durch Europa. Vom 24. März bis zum 23 Juni 2024 ist eine Auswahl an Werken aus dem Museum Berggruen im Dialog mit Werken aus der Sammlung der Gallerie dell’Accademia an zwei Standorten in Venedig zu sehen. Im Herbst folgt eine umfassende Ausstellung im Musée de l’Orangerie in Paris.

DEEDS.NEWS-Museum Berggruen-Sebastiano Ricci
Sebastiano Ricci, Baccanale in onore di Pan, Öl auf Leinwand, 84 × 100 cm, Kat. 1384, Gallerie dell’Accademia di Venezia, Foto: G.A.VE – Archivio fotografico – “su concessione del Ministero della Cultura”

Die Ausstellung „Wahlverwandtschaften“ in den Gallerie dell’Accademia, an der gleichnamigen Brücke über den Canal Grande im Zentrum Venedigs, integriert 17 Berliner Werke als Gäste in die weltweit größte Sammlung an venezianischer Malerei vom 14. bis zum 19. Jahrhundert. Jede Dialogsituation mit der initial auf Heinz Berggruen zurückgehenden Auswahl klassischer Moderne ist unterschiedlich motiviert: mal ikonografisch über das gleiche Sujet, mal auf Grund der Werkgattung, oder auch weil Form und Farbe zusammen eine unvorhergesehene Wirkung entfalten. Diese Begegnungen verbindet die Eigenschaft der Gemälde als Meisterwerke ihrer jeweiligen Epoche. Der Ausstellungstitel „Wahlverwandtschaften. Werke aus dem Museum Berggruen – Neue Nationalgalerie im Dialog mit der Sammlung der Gallerie dell’Accademia“ spielt auf diese assoziativen Konstellationen und Potenziale an, und ist dem berühmten, 1809 erschienenen Roman von Johann Wolfgang Goethe entliehen, der ebenfalls aus Deutschland kommend einige Monate in Venedig verbrachte. Den zweiten Ausstellungsort bildet die Casa dei Tre Oci auf der Insel Giudecca. Dort werden nach dem selben Auswahlprinzip Werke auf Papier aus der grafischen Sammlung der Gallerie dell’Accademia mit 26 aus dem Museum Berggruen präsentiert.

Die Ausstellung wird kuratiert von Giulio Manieri Elia und Michele Tavola (Gallerie dell’Accademia), Gabriel Montua und Veronika Rudorfer (Museum Berggruen) und wird unterstützt von Mario Codognato und Berggruen Arts & Culture Venice.

DEEDS.NEWS-Museum Berggruen-Miles Greenberg-Étude pour Sébastien-Photo by Viðar Logi-2
Miles Greenberg, Étude pour Sébastien, 2023. Courtesy of the artist. Photo by Viðar Logi

Museum Berggruen – Neue Nationalgalerie zeigt eine neue Performance von Miles Greenberg (geb. 1997, Kanada) anlässlich der Eröffnung der 60 Biennale di Venezia. Die von Klaus Biesenbach und Lisa Botti cokuratierte durationale Performance Greenbergs mit dem Titel „Sebastian“ geht Dialoge mit der Ikonografie des Hl. Sebastian in den Gallerie dell’Accademia sowie den geschichtsträchtigen Schwarzen Motiven Venedigs ein. Die Performance verfolgt kein lineares Narrativ, sondern wird über acht Stunden als offenes Ritual im historischen Palazzo Malipiero präsentiert.

WANN?

Sonntag, 24. März bis Sonntag, 23. Juni 2024

Öffnungszeiten:
Mo: 8.15 – 14.00 Uhr
Di – So: 8.15 – 19.15 Uhr

WO?

Gallerie dell’Academia, Campo della Carità
Dorsoduro 1050
30123 Venice

Casa dei Tre Oci on Giudecca island
Fondamenta Zitelle, 43
30133 Venice

KOSTET?

Ticket Gallerie dell’Academia: 15,00 EUR
Besucher im Alter von 18 bis 25 Jahren, EU-Bürger und Einkäufe über 18APP: 2,00 EUR

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article

Thomas Hoepker 1936-2024