11.1 C
Berlin
Freitag, Juni 14, 2024

HAUPTSACHE Hüte. Hauben. Hip-Hop-Caps – Bayerische Nationalmuseum | 20.10.2022-30.04.2023

Editors’ Choice

Mit rund 250 Hüten, Hauben, Mützen, Schleiern und anderen Kopfbedeckungen sowie Gemälden und Skulpturen gibt die Ausstellung einen grandiosen Überblick zur Kulturgeschichte der Kopfbekleidung vom Mittelalter bis zur Gegenwart.

Abb. oben: Damenhut Irene van Vugt, Utrecht, 2019 Leder, Sinamaygewebe © Irene van Vugt

Die Bandbreite reicht von prächtigen Mitren über anmutige Damenhüte bis hin zu aktuellen Designermodellen. Hüte des Mär – chenkönigs Ludwig II. oder Otto von Bismarcks werfen ein Schlag – licht auf Vorlieben prominenter Persönlichkeiten. Neben Modellen von Dior, Cardin und Saint Laurent sind Unikate von Philip Treacy und Stephen Jones zu sehen. Geschichte und Gegenwart werden unter einen Hut gebracht, und es wird deutlich: Kopfbedeckungen dienen als soziale Marker und modische Statements, bieten eine einzigartige Vielfalt und sind einfach wunderschön!

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Gloria Thurn
und Taxis.

WANN?

Donnerstag, 20. Oktober 2022 bis Sonntag, 30 April 2023

WO?

Bayerische Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
München
80538
Germany

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article