14.4 C
Berlin
Sonntag, Mai 19, 2024

Joël Andrianomearisoa: Measures Lullabies and Whispers – ifa-Galerien Berlin | 07.06.-01.09.2024 

Editors’ Choice

Ifa-Galerien Berlin präsentiert ab Freitag 7. Juni 2024 die Ausstellung Measures Lullabies and Whispers. Joël Andrianomearisoa begibt sich für die Ausstellung in der ifa-Galerie Berlin auf die Spuren seiner Erinnerungen und lässt sich von dem Wiegenlied inspirieren, das ihm seine Großmutter vor dem Schlafengehen vorgesungen hat. Diese Kindheitserinnerung, in der einige Worte verschüttet sind, schafft Räume und Zwischenräume, um neue Texte zu erfinden.

Abb oben: © Studio Joël Andrianomearisoa

MEASURES LULLABIES AND WHISPERS ist eine Einladung, den Rhythmus von Schlafliedern und die Kraft der Erinnerung zu erkunden. Die beruhigenden Melodien, die von einer Generation an die nächste weitergegeben werden, erinnern an die tief verwurzelte Verbindung und das Gefühl der Zugehörigkeit. Die Worte sind vielleicht vergessen, aber der Körper erinnert sich an den Rhythmus und die Schwingungen. Das Wesen von Schlafliedern, von den Gefühlen der Intimität und Zugehörigkeit, die sie hervorrufen, bis hin zu ihrer heilenden Kraft ist Andrianomearisoas Ausgangspunkt für diese poetische Erkundung, für die ortsspezifische Installation.

Joël Andrianomearisoa wurde 1977 in Antananarivo, Madagaskar, geboren und lebt und arbeitet zwischen Paris, Antananarivo und Magnat-l’Étrange. 2019 vertrat Andrianomearisoa Madagaskar erstmalig auf der 58. Biennale di Venezia mit seinem Werk I HAVE FORGOTTEN THE NIGHT. Seine Arbeiten wurden international ausgestellt, unter anderem im MACAAL, Marrakech (2022), Palais de Tokyo, Paris (2021), MAXXI, Rome (2018), Hamburger Bahnhof, Berlin (2010), Smithsonian National Museum of African Art, Washington DC (2015) und im Centre Pompidou, Paris (2005).

Die Ausstellung wird kuratiert von von Meriem Berrada und Alya Sebti und zeigt einen neu in Auftrag gegebenen Film mit dem Titel PLEASE SING ME MY SONG BEFORE YOU GO, der zur Eröffnung am 6. Juni mit einer ortsspezifischen Installation uraufgeführt wird. 

Die ifa-Galerie Berlin dankt dem Haus der Kulturen der Welt (HKW) für die Kooperation.

WANN?

Eröffnung:
Donnerstag, 06. Juni 2024, um 19 Uhr

Ausstellungsdaten:
Freitag, 07. Juni bis Sonntag 01. September 2024

Öffnungszeiten:
Di – So 14.00 bis 18.00 Uhr

WO?

ifa-Galerien Berlin
Linienstraße 139/140
10115 Berlin

KOSTET?

Eintritt frei

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article