13.6 C
Berlin
Montag, Juni 24, 2024

Shayne Oliver: MALL OF ANONYMOUS – Schinkel Pavillon | 11.08.-03.09.2023

Editors’ Choice

Mall of Anonymous provoziert einen doppelten Zwiespalt, indem es sowohl die unterminierten Bedingungen des Museums als auch die des Einkaufszentrums nutzt. Museen sind gegenwärtig Gegenstand einer weit verbreiteten Kritik, da sie als Repräsentationen autoritärer Mechanismen im Laufe der Geschichte oder als Institutionen gesehen werden, die obskure Abhängigkeiten mit Interessengruppen ermöglichen. Während das Einkaufszentrum im 20. Jahrhundert einen bedeutenden Teil des öffentlichen Raums einnahm, wird diese Form der Architektur allmählich obsolet, was zu dem Begriff “tote Einkaufszentren” führte. Im Schinkel Pavillon werden beide Raumtypen miteinander verwoben und mit der Erzählung von Shayne Olivers eigener Biografie aufgeladen.

Abb. oben: Shayne Oliver , Mall of Anonymous, Schinkel Pavillon © Chadha Ranch

Indem er die Gepflogenheiten der Welt der Mode und der zeitgenössischen Kunst – den kanonischen Laufsteg, den Einzelhandel und den White Cube – verdrängt, greift Shayne Oliver diese Relikte auf, um einen neuen Raum zu schaffen. Wenn der Schinkel Pavillon zu einem Einkaufszentrum wird, wird die Obsoleszenz eingeführt. Doch genau das Gegenteil ist der Fall. In der Museums- und Einzelhandelsapokalypse schafft die Mall of Anonymous ihre eigene Kammer. So wie ein Nachtclub Schutz vor den restriktiven Zwängen des Tages bietet, wird der Schinkel Pavillon zum Kontrapunkt der Kunstwelt.

DEEDS NEWS - Shayne Oliver – Mall of Anonymous - Schinkel Pavillon - Chadha Ranch
Shayne Oliver , Mall of Anonymous, Schinkel Pavillon © Chadha Ranch

Die Ausstellung wird als Einkaufszentrum entlarvt, und ein Endpunkt ist erreicht. Mit neuen Körpern, Musik, Tanz und Kostümen wird ein Neustart provoziert. Shayne Olivers gemeinschaftsorientierte Ausstellungspraxis ist eine, die besetzt und revidiert. Von einem einjährigen Performance-Residency-Programm und einer Produktionsstätte im Luma Westbau in Zürich bis hin zu einem Versuch der Wiederbelebung des Einkaufszentrums im Schinkel Pavillon in Berlin schafft Mall of Anonymous neue temporäre Ausgangspunkte. Oder, wie Shayne Oliver selbst sagte: “Die Gentrifizierung lässt keinen physischen Raum für neue, einflussreiche Ideen, um zu existieren oder sich niederzulassen. Deshalb werden die Shayne Oliver Group und der Anonymous Club ein Ort sein, an dem diese Ideen ein Zuhause haben.”

WO?

Schinkel Pavillon
Oberwallstr. 32
10117 Berlin-Mitte

WANN?

Eröffnung: Freitag, 11.08.2023 | 19.00 – 22.00 Uhr

Ausstellungsdaten: Freitag, 11.08. – Sonntag, 03.09.2023

Öffnungszeiten Schinkel Pavillon:
Mittwoch bis Freitag 14.00 – 19.00 Uhr
Samstag und Sonntag 11.00 – 19.00 Uhr

KOSTET?

6 Euro, ermäßigt 4 Euro (nur Kartenzahlung)

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article