20.9 C
Berlin
Donnerstag, Juli 18, 2024

Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart: Familiensonntag | ab 24.09.2023

Editors’ Choice

Ab 24. September 2023 ist jeder Sonntag Familiensonntag im Hamburger Bahnhof: offene Ateliers, Rundgänge, Workshops, Kunstlabore und vieles mehr; Der Volkswagen Grou Art4All Family Sunday setzt die seit April 2018 mit Volkswagen entwickelte Initiative fort, die nun bis Ende 2025 verlängert wird.

Abb. oben: Open House. Tage der offenen Tür, Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart, 16. bis 18. Juni 2023© Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin / Foto: Florian Banicki

Im September 2023 startet das neue Programm Volkswagen Group Art4All Family Sunday im Hamburger Bahnhof: Der wöchentliche Familiensonntag bietet ab Sonntag, 24. September 2023 offene Ateliers, Rundgänge, Workshops, Kunstlabore und vieles mehr. Der Hamburger Bahnhof lädt alle Besucher*innen ein, gemeinsam mit der Familie, ob verwandt, zusammenlebend oder als Wahlfamilie, das Museum und die Kunst zu entdecken, kritische Fragen zu stellen und mit künstlerischen Techniken zu experimentieren. Familien machen das Museum zu ihrem temporären zu Hause: Sonntagsspaziergänge führen in und um das Gebäude, in den Rieckhallen wird gechillt, getanzt und sich verkleidet und eine kollektive Rauminstallation gebaut. Das kostenlose Programm ist ohne Anmeldung und mit Museumsticket zum reduzierten Familienpreis sonntags von 12 bis 17 Uhr zugänglich.

DEEDS NEWS - Hamburger Bahnhof - Nationalgalerie der Gegenwart - Open House Photo Florian Banicki
Open House. Tage der offenen Tür, Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart, 16. bis 18. Juni 2023© Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin / Foto: Florian Banicki

Seit April 2018 lädt Volkswagen Group Art4All Besucher*innen im Hamburger Bahnhof ein, neue Zugänge zu den Werken der Sammlung und den aktuellen Ausstellungen zu entdecken. Dazu regen Vermittlungsangebote und ein künstlerisches Rahmenprogramm an, die sich an ein breites Publikum richten. Zuletzt bot Volkswagen Group Art4All mit den Tagen der offenen Tür am Open House Wochenende im Juni 2023 den Besucher*innen ein umfangreiches Veranstaltungs- und Vermittlungsprogramm im Hamburger Bahnhof. Ab September 2023 findet die Initiative mit dem Familiensonntag im Hamburger Bahnhof bis Dezember 2025 ihre Fortsetzung.

DEEDS NEWS - Hamburger Bahnhof - Nationalgalerie der Gegenwart (c) Kulturprojekte Berlin - Photo Alex Rentsch
Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart © Kulturprojekte Berlin, Foto: Alex Rentsch

Till Fellrath, Direktor Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart: „Der Hamburger Bahnhof verankert mit dem neuen Angebot des Familiensonntags das Museum als offene und inklusive Bildungseinrichtung im Herzen der Stadt Berlins. Ob alt oder jung, ob man unter einem Dach zusammenlebt oder nicht, ob man verwandt ist oder sich als Familie gefunden hat, alle sind willkommen. Wir laden dazu ein, den Hamburger Bahnhof vielleicht auch zum ersten Mal überhaupt gemeinsam als Ort zu erleben, an dem sich alle sich aktiv einbringen können. Wir danken Volkswagen, dem langjährigen Partner der Nationalgalerie, für die Unterstützung dieses neuen Familienprogramms.”

Benita von Maltzahn, Leiterin Cultural Engagement bei Volkswagen: „Gemeinsam haben wir das Format ‚Volkswagen Group Art4All‘ am Hamburger Bahnhof entwickelt und führen es nun gemeinsam in eine neu Phase: Familien stehen im Mittelpunkt unserer kommenden Programme in diesem Museum, die so konzipiert sind, dass sie von mehreren Generationen zusammen erlebt werden können. Dies ist ein weiterer innovativer Schritt auf unserem Weg, ‚Kultur für alle‘ zu ermöglichen.“

Programm Volkswagen Group Art4All Family Sunday

Teilnahme inklusive Eintritt in alle Ausstellungen: 10 € pro Familie (2 Personen, inkl. 1 Person unter 18), 15 € pro Familie (ab 3 Personen, inkl. 1 Person unter 18). Jeden ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt im Rahmen des Museumssonntags frei. Öffnungszeiten 11 bis 18 Uhr. Programm jeweils 12 bis 17 Uhr.

Sonntag, 24.9.2023
Es geht los – alles groß! Here we go – everything is big!

Beim ersten Familiensonntag wird alles groß gedacht und großgemacht. Ob Klein- oder Großfamilien – alle sind herzlich eingeladen, den Auftakt des neuen Programms am Hamburger Bahnhof zu feiern! Im Rieckhallenatelier wird mit dem ganzen Körper Kunst gemacht, oder gemeinsam an einer sich permanent verändernden Riesenskulptur aus Pappe und Klebeband gebaut.

Sonntag, 1.10.2023
Museumssonntag / Museum Sunday

Jeden ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt frei! Alle Formen von Familien sind herzlich willkommen im Rieckhallenatelier. Die Family-Specials bieten ein vielfältiges Programm aus den Best-Offs der Familiensonntage: Es wird geschrieben, gezeichnet, getanzt, gespielt und alles bewegt. Fühlt euch zuhause, nutzt die Räume und genießt den gemeinsamen Sonntag im Museum!

Sonntag, 8.10.2023
Bewegt euch! Let´s move!

Programme, die alle und alles in Bewegung bringen. Von den Gedanken bis zu den Beinen bleibt nichts still! Wie sieht die Ausstellung vom Boden betrachtet aus? Wie kann man sich zwischen den Kunstwerken bewegen? An diesem Sonntag werden Kunstwerke auf einem Parcours aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Geht auf Entdeckungstour in und um das Haus oder tanzt Kunst im Kinderclub.

Sonntag, 15.10.2023
Fauler Sonntag / Lazy Sunday
Angebote zum Chillen für Langsame und Faule und solche, die es noch werden wollen. Hängen, liegen, schlafen, chillen; alles ist möglich an diesem faulen Sonntag. Gestaltet ein Sitzkissen aus alten Klamotten und nehmt es mit zur Vorlese-Ecke, oder zum Loungen in der Ausstellung während einer lazy Führung.

Sonntag, 22.10.2023
Platz da! Make Space!

Wer hat und wer benötigt Raum? Familien besetzen das Museum. Wie
kann man sich durch ein Museum bewegen und zuhause fühlen? Ein
Audiowalk untersucht die Körpererfahrung im Raum und übersetzt sie in
Wörter. Mit den “Hallo-Stickers” fühlen sich alle willkommen. Schreibt in
der Textwerkstatt die Ausstellungstexte neu und klebt sie direkt an die
Wand. Und bringt von zuhause Materialien mit für eine endlos wachsende
Skulptur.

Sonntag, 29.10.2023
Verkleidet euch! Dress Up!

Verkleiden im Museum? Das geht! Ob Viereck, Schaf oder Löffel: Kommt verkleidet ins Museum oder stellt ein Outfit zusammen. Gestaltet eine Einladungskarte, lasst euch schminken – von Euren Eltern oder Kindern und auf geht‘s auf die Pre-Halloweenparty!

Sonntag, 5.11.2023
Museumssonntag / Museum Sunday

Jeden ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt frei, mit Family-Specials, ein interdisziplinäres Programm aus den Best-Offs der Familiensonntage

Sonntag, 12.11.2023
Bewegt euch! Let´s move!

Programme, die alle und alles in Bewegung bringen. Von den Gedanken bis zu den Beinen bleibt nichts still!

Sonntag, 19.11.2023
Fauler Sonntag / Lazy Sunday

Angebote zum Chillen für Langsame und Faule und solche,die es noch werden wollen.

Sonntag, 26.11.2023
Platz da! Make Space!

Wer hat und wer benötigt Raum? Familien besetzen das Museum.

Das Restaurant im Hamburger Bahnhof bietet zu den Familiensonntagen ein besonderes Kinder-Familienmenü an.

VOLKSWAGEN GROUP ART4ALL
Mit dem Format Volkswagen Group Art4ALL eröffnet Volkswagen seit 2018 mehr Menschen den Zugang zu Kunst und Kultur: mit besonderen und kostenfreien Vermittlungsangeboten. Das Projekt wurde im Rahmen der Partnerschaft mit der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin gemeinsam entwickelt. An drei namhaften Museen findet Volkswagen Group Art4ALL nun zu unterschiedlichen Terminen statt: am Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart, in der Neuen Nationalgalerie und im Kunstmuseum Wolfsburg. 2022 wurde Volkswagen Group Art4All zudem erstmals Teil einer Ausstellungspartnerschaft: 14.000 Schülerinnen und Schüler besuchten mit Volkswagen Art4All Tickets die documenta fifteen.

Volkswagen Konzern Kulturengagement
Volkswagen ist international aktiv als Förderer von Begegnungen zwischen Kunst und Publikum. Das Unternehmen unterstützt dabei Akteure, Institutionen und Projekte, um einer breiten Öffentlichkeit die Auseinandersetzung mit kreativen Inhalten und Werken zu ermöglichen und damit neue Perspektiven zu eröffnen. Das Wirken umfasst Partnerschaften mit der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin sowie mit weiteren Kunst- und Kulturorten sowie Festivals, Ausstellungsreihen und Kulturprojekten.

WO?

Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart
Invalidenstraße 50/51
10557 Berlin-Mitte

WANN?

Dienstag, Mittwoch, Freitag 10 – 18 Uhr
Donnerstag 10 – 20 Uhr,
Samstag + Sonntag, 11 – 18 Uhr

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article

Thomas Hoepker 1936-2024