3 C
Berlin
Samstag, Januar 29, 2022

Kunst aus fünf Dekaden: Hartmut Böhm – System und Progression – Museum Wilhelm Morgner in Soest | 14.11.2021-30.01.2022

Editors’ Choice

Für die Stiftung Konzeptuelle Kunst (SKK) des Sammlers Carl-Jürgen Schroth im nordrhein-westfälischen Soest haben die Macher der Berliner Galerie drj art projects die Ausstellung »Hartmut Böhm – System und Progression« konzipiert. Sie führt anhand einer Auswahl von Werken aus fünf Dekaden die große künstlerische Innovationskraft Hartmut Böhms vor Augen. Kuratiert haben die Ausstellung Christiane Bail und Matthias Seidel. Die SKK – und somit auch die Ausstellung – befindet sich im RAUM SCHROTH im Museum Wilhelm Morgner in Soest.

Foto oben (v.l.n.r.): Gegenüberstellung / Integration, 1980, Spanplatte, Weiße Lasur, zweiteilig: linkes Teil 22 x 44 x 2,6 cm, rechtes Teil 22 x 66 x 2,6 cm // Randstand mit roter Linie, 2000-2002, Stahl, roter Stift, 128 x 128 x 4 cm // Tatlin I, 2015, Atelier-Materialien, MDF, 284 x 44 x 12 cm. © 2021 drj art projects, Matthias Seidel / VG Bild-Kunst, Bonn

Auf dem Feld der minimal-konzeptuellen Kunst nimmt Hartmut Böhm (*1938 in Kassel) eine eigenständige Position ein. Seit den 1960er Jahren arbeitet er wegweisend an deren grundlegenden Themen, wie der Sichtbarmachung universeller Gesetze, Ordnungen und Systeme. Die künstlerische Übertragung dieser Zusammenhänge in Zeichnungen, Objekte und dreidimensionale Arbeiten hat sein vielgestaltiges Œuvre geprägt. Neben inhaltlicher und rationaler Klarheit verleiht er seinen Werken sowohl ausgeprägte ästhetische Qualitäten als auch eine sinnliche Anmutung.

DEEDS NEWS - Hartmut Boehm - Museum Wilhelm Morgner Soest - Foto Matthias Seidel - 2
Randstand mit roter Linie, 2000-2002, Stahl, roter Stift, 128 x 128 x 4 cm, © 2021 drj art projects, Matthias Seidel / VG Bild-Kunst, Bonn

Am Samstag, 13. November 2021 fand im RAUM SCHROTH im Museum Wilhelm Morgner die Eröffnung mit einer Einführung durch Matthias Seidel statt. Die Ausstellung wird bis zum 30. Januar 2022 zu sehen sein. 

WO?

RAUM SCHROTH im Museum Wilhelm Morgner
Thomästraße 1, 59494 Soest 

WANN?

Di – Fr 14:00 – 17:00 Uhr
Sa + So 11:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungen

Sonntag, 14. November 2021, 11 Uhr
Die Kurator:innen Christiane Bail und Matthias Seidel sowie der Sammler Carl-Jürgen Schroth stehen in der Ausstellung für Gespräche zur Verfügung

Donnerstag, 25. November 2021, 17 Uhr
Vortrag von Christian Ganzenberg zum Werk Hartmut Böhms

Samstag, 11. Dezember 2021, 15 Uhr
Führung mit Carl-Jürgen Schroth

Sonntag, 2. Januar 2022, 11 Uhr
Führung

Samstag, 15. Januar 2022, 15 Uhr
Führung und Workshop für Familien

Sonntag, 30. Januar 2022, 15 Uhr
Finissage mit Führung durch die Kurator:innen

Bitte beachten:
Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung per e-Mail an rsvp@skk-soest.de erforderlich. Es gelten die jeweils aktuellen Pandemiebestimmungen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. 

Mehr Informationen: www.skk-soest.de/veranstaltungen

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -spot_img

Latest article