17.5 C
Berlin
Mittwoch, Juni 19, 2024

Michael Müller im Städel Museum Frankfurt am Main | 15.10.2022-19.02.2023

Editors’ Choice

In seinen Arbeiten beschäftigt sich der deutsch-britische Künstler Michael Anthony Müller (*1970) mit der Übertragung der eigenen Gedankenprozesse in eine sinnliche, ästhetische Erfahrbarkeit. Dabei beschränkt er sich nicht nur auf ein künstlerisches Medium, sondern bewegt sich zwischen Malerei, Zeichnung, Installation und Skulptur an der Grenze von meditativer Konzeption und exzessiver Verausgabung.

Abb. oben: Michael Müller, The Given Day, 2022, © art/beats, Robert Schittko, Courtesy Studio Michael Müller

Im Zentrum der Ausstellung im Städel Museum steht das titelgebende raumfüllende Gemälde Der geschenkte Tag, das aus 24 großformatigen Leinwänden besteht und insgesamt 6 x 65 Meter misst. Die Arbeit Der geschenkte Tag findet ihren Ursprung in dem antiken griechischen Mythos der Dioskuren, den Zwillingen Kastor und Polydeukes: Das unzertrennliche Bruderpaar wird mit dem Tod des sterblichen Kastors im Kampf entzweit. Der unsterbliche Polydeukes fleht vor Trauer seinen Vater Zeus an, gewillt, seine eigene Unsterblichkeit aufzugeben. Gerührt von dieser Zuneigung gewährt Zeus den beiden Brüdern ein gemeinsames Leben. Ein Leben hin- und hergerissen zwischen den Welten. Fortan verweilen die Brüder je einen Tag in der Unterwelt des Hades, dem Reich der Toten, und einen Tag im Olymp unter den Göttern. Im Prolog der Ausstellung leitenZeichnungen des Künstlers und eine Skulptur verbunden mit Arbeiten aus der Sammlung des Städel Museums in den Mythos ein. Mit der Werkgruppe “Hades” (2022), die in den Gartenhallen gezeigt wird, nimmt Müller die Besucher zudem auch im übertragenden Sinne mit in die “Unterwelt”.

Mit den Mitteln der Malerei und über ihre Grenzen hinaus entfaltet Müller so eine vielschichtige künstlerische Reflexion über die Bedeutung von Zeit, Sterblichkeit und überzeitliche Liebe. Damit wägt er auch die Möglichkeiten der Abstraktion ab und stellt die entscheidende Frage: Kann ein abstraktes Kunstwerk eine Geschichte erzählen?

WANN?

Samstag, 15. Oktober 2022 bis Sonntag, 19. Februar 2023

WO?

Städel Museum Frankfurt am Main
Schaumainkai 63
60596 Frankfurt am Main

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article