10.4 C
Berlin
Mittwoch, Februar 21, 2024

Schaubude Berlin im Dezember 2023

Editors’ Choice

Im Dezember 2023 bringt die Schaubude Berlin ein Puppentheater, eine Puppenrevue und eine Show mit Objekten, Tanz, Akrobatik und Gesang auf die Bühne.

Abb. oben: Schaubude Berlin, photo Constantin Riess

Nach einer verblüffenden und wirklich wahren Geschichte* erzählen die Lovefuckers von COWBOY BOB. Da überfällt jemand eine Bank. Mehrmals. Und entwischt. Die Expert*innen sind ratlos. Wer ist dieser coole Bankräuber? Agent Steve Powell berichtet exklusiv aus Irving, Texas von seinem spektakulärsten Fall und nimmt uns mit in die Welt der Ermittlungen, Zeugenaussagen und Spekulationen.

Exzellentes Puppentheater, in deutscher Lautsprache mit englischen Übertiteln,
60 Minuten
16,50 EUR, ermäßigt 11,50 EUR
Fr, 1.12., 20:00 Uhr
Sa, 2.12., 20:00 Uhr mit Audiodeskription und vorheriger Tastführung

Schaubude Berlin, photo Dorit Günther

Die Vorstellungen „Männer“ vom 8. bis 10.12. finden nicht statt. Ersatzweise bietet die Schaubühe Mein Ego zwingt mich dazu von Jarnoth & Guests an. In einem von Flüchen durchzogenen Puppenhaus entfaltet sich der betörende Rausch des Wahnsinns. Verlassene Puppen, unglückliche Magierinnen, melancholische Starlets und Kreaturen, die aus dem Nichts auftauchen und wieder verschwinden, bilden ein bizarres Ensemble der Sehnsucht. JARNOTH versinkt dabei in einem Deeptalk, der die Sinne kitzelt und die Grenzen des Verstörenden erkundet und dabei das Leben in seiner verstörenden Schönheit enthüllt.

Revue mit Puppen, Masken und Live-Musik, in deutscher Lautsprache, 120 Minuten (eine Pause)
16,50 EUR, ermäßigt 11,50 EUR
Fr + Sa, 8.+9.12., 20:00

Schaubude Berlin, photo Constantin Riess

Wie könnte eine etwas andere X-Mas-Party aussehen? Genauso, wie Kevin allein in Jarnoth von Jarnoth & Guests. Jarnoth verbringt Weihnachten allein und in tiefer Einsamkeit. Keine Freunde, keine sozialen Kontakte, nur sein Handy und der Film „Kevin allein zu Haus“, den er bereits zum 3673. Mal sieht. Die festliche Stimmung ist längst verblasst, die Dunkelheit scheint über allem zu liegen. Doch plötzlich erscheint ein Licht, das ihn wie Maria unschuldig berührt.

Show mit Objekten, Tanz, Akrobatik, Gesang und mehr, in deutscher Lautsprache, 120 Minuten
16,50 EUR, ermäßigt 11,50 EUR
Fr, 15.12., 20:00

    

Schaubude Berlin, photo Manuela Clemens

WO?
Schaubude Berlin
Greifswalder Straße 81-84
10405 Berlin-Prenzlauer Berg

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article