7.9 C
Berlin
Freitag, April 19, 2024

Jolie Ngemi “NKISI” und Joshua Serafin “PEARLS” – HAU Hebbel am Ufer | 22.03.-23.03.2024

Editors’ Choice

Das HAU Hebbel am Ufer präsentiert am 22. und 23. März 2024 in HAU 2 und HAU 3 zwei tänzerische Performances: Jolie Ngemi mit “NKISI”  und Joshua Serafin mit “PEARLS”. Beide Aufführungen können mit einem Kombiticket besucht werden.

Abb. oben: Joshua Serafin – PEARLS © Michiel Devijver

Jolie Ngemi – “NKISI”

Animistische Glaubensvorstellungen sind im Kongo weit verbreitet, werden allerdings tabuisiert oder sogar verboten und können daher nur im Verborgenen ausgelebt werden. “Nkisi” – ein Lingala-Wort, aus der Muttersprache von Jolie Ngemi – trägt Bedeutungen wie Heilmittel, Hexerei oder Medizin in sich, kann aber auch einen heiligen Fetisch bezeichnen. Da ein großer Teil der Bevölkerung in Armut lebt, wird jeder Erfolg in Frage gestellt. Es heißt, dass die*derjenige, die*der Erfolg hat, den Nkisi berührt, Hexerei angewendet und mystische Geister angerufen haben muss. Jolie selbst, die durch ihre Tanzkarriere in Europa ein Beispiel für den Erfolg im Kongo ist, wurde auf diese Weise beurteilt: Es wird behauptet, sie sei eine Hexe, die den Nkisi berührt haben müsse. Vor der Kolonialisierung Kinshashas wurden vor allem solche Frauen als Nkisi bezeichnet, die von Königen gebeten wurden, magische Rituale durchzuführen, um Katastrophen abzuwenden. Die Tänzerin, Choreografin und Musikerin Jolie Ngemi stellt das traditionelle Nkisi-Wissen ins Zentrum ihrer Solo-Performance und entfacht die Flamme seiner Heilkraft neu. “Nkisi” entführt das Publikum in eine Welt von Superheldinnenkräfte, in der es sich wie bei einem Tagtraum völlig fallen lassen kann, wo die physische und die psychische Welt aufeinanderprallen. Was ist von diesen Praktiken geblieben? Können ihnen in der gegenwärtigen, von Krisen geschüttelten, Welt wieder Wirkmacht zugeschrieben werden? Und wer könnten diese mächtigen Nkisi-Frauen heute sein, diese Vermittlerinnen okkulter Kräfte, die einst die geheimen Beraterinnen von Königen waren?

Team
Choreografie und Performance: Jolie Ngemi / Dramaturgie: Jeremy Nedd / Bühnendesign: Laura Knüsel / Lichtdesign und Bühnenmanagement: Alain Caron / Produktion, Verwaltung und Distribution: Moin Moin Production – Caroline Froelich et Le Voisin, Anna Ladeira

Joshua Serafin“PEARLS”

Joshua Serafin beschäftigt sich in der künstlerischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen, psychologischen und physischen Brüchen, die durch Kolonialismus und Imperialismus entstanden sind. Für die Arbeit “PEARLS” lässt sich die*der Multimedia-Künstler*in von nicht-binären und fließenden Identitätskonzepten in den präkolonialen Philippinen inspirieren. Gemeinsam mit den Künstler*innen Lukresia Quismundo und Bunny Cadag legt Serafin das von der Kolonialkultur auferlegte, binäre Geschlechterkonstrukt ab und begibt sich auf die Suche nach den spirituellen Wurzeln der philippinischen Gesellschaft. Mit Blick auf die Kolonialgeschichte verhandeln die drei Performer*innen ihre vielfältige Geschlechteridentität als eine Idee von einem alternativen Entwurf für die Zukunft. “PEARLS” wird so zu einer heilenden Übung, welche Raum für Erfahrungen von queeren, transgender People of Color bietet und vermag schmerzhafte, dunkle Geschichten in etwas Schönes zu verwandeln: ähnlich wie Perlen, die sich durch Schleifpartikel aus Muscheln formen.

“PEARLS” ist der letzte Teil der Trilogie “Cosmological Gangbang”. Der zweite Teil “VOID” wurde im Juni 2023 im Haus der Kulturen der Welt gezeigt. Joshua Serafin ist außerdem Teil der Hauptausstellung der Venedig-Biennale 2024.

Team
Konzept: Joshua Serafin / Performance: Joshua Serafin, Quismundo, Bunny Cadag / Sounddesign: Lilienfeld / Bühnenbild: RV / Lichtdesign: Fudetani / Kostüm: Katrien Baetslé / Video: Federico Vladimir Strate Pezdirc / Künstlerische Assistenz: Rasa Alksnyte / Recherche: Jaya Jacobo / Outside Eye: Arco Renz

WANN?

Freitag, 22. März 2024 und Samstag 23. März 2024

Jolie Ngemi “NKISI” am 19:00 Uhr
Joshua Serafin “PEARLS” am 20:30 Uhr

WO?

Jolie Ngemi “NKISI”:

HAU3
Tempelhofer Ufer 10,
10963 Berlin

Joshua Serafin “PEARLS”:

HAU2
Hallesches Ufer 34,
10963 Berlin

KOSTET?

Einzeltickets:
Regular: 17,00 EUR
Ermäßigt: 9,00 EUR
Tanzcard: 14,00 EUR

Kombi-Ticket “NKISI” + “PEARLS”
Regular: 25,00 EUR
Ermäßigt: 15,00 EUR

- Advertisement -spot_img

IHRE MEINUNG | YOUR OPINION

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+++++++++ O P E N C A L L 2024 +++++++++

spot_img
- Advertisement -spot_img

Latest article